Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Wettkämpfer aus 27 Staaten bei „Trjavna ultra“ gestartet

Foto: tryavna-ultra.com

840 Teilnehmer aus 27 beteiligen sich am Gebirgsultramarathon „Trjawna ultra“. Der Wettkampf findet zum sechsten Mal im Herzen des Balkangebirges statt. Start und Finale finden auf dem zentralen Platz der malerischen Gebirgsstadt statt.
Um 17 Uhr Ortszeit starteten die Teilnehmer an der längsten Distanz - 141 km, die zweimal den Kamm des Balkangebirge überqueren und durch den Schipka-Pass und Busludzha laufen. Etwas später starten auch die Teilnehmer auf der 100-Kilometer-Distanz.
Am Samstag ist der Start für die 3,23 und 76-km-Distanz. Zu den Teilnehmern gehören auch 200 Kinder. Der älteste Marathonläufer ist 73 Jahre alt.
Das Event unterstützt 150 Freiwillige. Für die Wettkämpfer stehen 9 Tonnen Wasser und Getränke zur Verfügung.


mehr aus dieser Rubrik…

Zwetan Kjulanow

Qualität des bulgarischen Wiederaufbauplans ist der EU wichtig

„Die Qualität des Wiederaufbau- und Nachhaltigkeitsplans ist wichtiger als die Zahlungstermine“, sagte der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Bulgarien, Zwetan Kjulanow. Ihm zufolge genehmige die Europäische Kommission..

veröffentlicht am 18.10.21 um 11:22

Corona: Infektionsrate erneut auf über 17% gestiegen

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.683 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.000 neue Covid-19-Fälle registriert, die 17,6 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 18.10.21 um 08:50

Arbeitslosenrate im September auf 4.7% gesunken

Die registrierte Arbeitslosenquote im Land ging im September weiter zurück und erreichte ein Rekordtief von 4,7%. Ende September waren 154.936 Arbeitslose gemeldet, zeigen die Angaben der Arbeitsagentur. Der Rückgang auf Jahresbasis beträgt 2,5%...

veröffentlicht am 15.10.21 um 19:18