Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Neue Fabrik für Elektrofahrräder im Bau

Foto: maxcombike.com

In der Nähe von Plowdiw wurde mit dem Bau eines neuen Werks für Elektrofahrräder und andere Elektrofahrzeuge auf zwei Rädern im Wert von 60 Mio. Euro begonnen. Dadurch sollen 1.000 neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Bulgarien soll zum führenden Hersteller von Elektrofahrrädern in Europa werden. Das Unternehmen aus Plowdiw arbeitet hauptsächlich für den Export und gehört seit langem zu den Marktführern auf dem europäischen Markt. Laut Plan soll das neue Werk im zweiten Halbjahr 2023 fertig sein und 2024 mit der Produktion beginnen. Die jährliche Produktionskapazität soll 300.000 Elektrofahrräder überschreiten.

mehr aus dieser Rubrik…

3,7% Jahresinflation im August

Die jährliche Inflationsrate beschleunigte sich im August auf dem höchsten Stand seit Februar letzten Jahres. Dem Nationalen Statistikamt zufolge sei das hauptsächlich auf die höheren Kraftstoff- und Lebensmittelpreise zurückzuführen. Das jährliche..

veröffentlicht am 15.09.21 um 15:30

Der Staat emittiert Inlandsschulden zu Nullzinsen

Den Investoren werden Inlandsschulden in Form von Staatsanleihen in Höhe von 100 Millionen Euro angeboten. Das ist die erste Schuldenemission seit dem Frühjahr 2021 und während der Amtszeit des Finanzministers der Übergangsregierung Assen..

veröffentlicht am 07.09.21 um 13:59

Britische Fleischverarbeitungsbetriebe erkunden Investitionsmöglichkeiten in Bulgarien

Ein strategisches Ziel Bulgariens ist die Entwicklung einer modernen und wettbewerbsfähigen Landwirtschaft mit verbindlicher Erhaltung der natürlichen Ressourcen und der Umwelt. Das erklärte Präsident Rumen Radew bei seinem Treffen mit Vertretern von..

veröffentlicht am 02.09.21 um 18:59