Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Plamen Nikolow stellt seine Regierung vor

Foto: BGNES

Der Anwärter auf den Posten des Ministerpräsidenten Plamen Nikolow hat die Namen seiner Minister bekannt gegeben. Peter Iliew, der in der Öffentlichkeit als der mögliche Premierminister gehandelt wurde, soll jetzt den Posten des Innenministers übernehmen.
Silwi Kirilow, Ex-Chef mehrerer großer Kliniken in Sofia, wird für das Amt des Gesundheitsministers vorgesehen. Der Diplomat Radi Najdenow wird zum Außenminister nominiert und Plamen Danailow mit Erfahrungen im privaten Business soll Finanzminister werden. Der stellvertretender Energieminister im Übergangskabinett Alexander Nikolow soll nun Energieminister werden. Das Verteidigungsministerin soll eine Frau leiten – Teodora Gentschowska, die bisherige Chefin der Abteilung „NATO und EU“ im gleichen Ministerium.



mehr aus dieser Rubrik…

Wetteraussichten für Donnerstag, den 21.Oktober

Am Donnerstag wird es meist sonnig sein. In den Tälern kann kann die Sicht bis zum Mittag  eingeschränkt sein, aber es ist eine schnelle Besserung zuerwarten. Die Tagestemperaturen erreichen Werte zwischen 17°C und 22°C, für Sofia bis..

veröffentlicht am 20.10.21 um 19:45

Unternehmen bestehen auf Änderungen in der Anordnung über das grüne Zertifikat

Vertreter der Wirtschaft - Mitglieder der bulgarischen Handelskammer, bestehen darauf, dass die Anordnung über die neuen epidemiologischen Maßnahmen geändert wird. Sie fordern, dass die Einführung des „grünen Zertifikats“ auf den 21. November 2021..

veröffentlicht am 20.10.21 um 18:40

Schüler gehen komplett zu Fernunterricht über

Auf Anordnung des Bildungsministers der Übergangsregierung Nikolai Denkow werden alle Schüler in Sofia von der 1. bis 12. Klasse ab morgen, dem 21. Oktober, nur noch Fernunterricht haben. Grund dafür ist die jüngste Anordnung des..

veröffentlicht am 20.10.21 um 17:31