Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

429 neue Covid-19-Fälle in vergangenen 24 Stunden

Foto: Radio Widin

429 sind die neuen Fälle von Coronavirus im Land in den letzten 24 Stunden, verglichen mit 462 vom Vortag. 2% der 20.868 entnommenen Proben sind positiv, weist das Einheitliche Informationsportal. Die meisten neuen Covid-Fälle sind in Sofia (105), gefolgt von den Bezirken Plowdiw (56), Burgas (35), Warna (29) und Weliko Tarnowo (26). Nur im Bezirk Smoljan gibt es keine Neuinfizierten.
Die Zahl der aktiven Covid-19-Fälle ist auf 9.482 angestiegen. 955 Patienten wurden im Krankenhaus behandelt, davon 90 auf Intensivstationen. In den letzten 24 Stunden sind 4 Menschen nachweislich am Covid gestorben. 52 Menschen gelten als genesen. Am Mittwoch wurden 12.655 Impfdosen verabreicht. 1.200.327 Personen sind vollständig geimpft.

mehr aus dieser Rubrik…

Die Wetteraussichten für Samstag, 18. September

Am Samstag wird es bewölkt sein, mit Wind, Regen und Donner am Nachmittag. In der Donauebene und der oberthrakischen Tiefebene wird ein starker Nordwestwind für Abkühlung sorgen. Die Temperaturen nehmen Werte zwischen 14°C und 22°C, in den südlichen..

veröffentlicht am 17.09.21 um 19:45

Lokale in Sofia auch nach Sperrstunde geöffnet

Die Gesundheitsbehörden und die Polizei haben in der Hauptstadt eine weitere Inspektion durchgeführt, um festzustellen, ob die neuen Antiepidemiemaßnahmen eingehalten werden. Dabei sind sie erneut auf Lokale gestoßen, die trotz der Sperrstunde weiter..

veröffentlicht am 17.09.21 um 19:28

Schockierende Strompreise für Unternehmen

Die Strompreis für Unternehmen hat schockierende Werte erreicht Preise. Das Gleiche treffe auch für alternative Brennstoffen wie Gas und Kohle zu, warnte der Verband des Industriekapitals in Bulgarien bei einem Treffen mit Energieminister Andrej..

veröffentlicht am 17.09.21 um 19:09