Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Erste Ausgabe des Filmfestivals „Master of Art“ in Kopriwschtitza

Foto: FB/MasterofArtFilmFestival

Die sechste Ausgabe des Internationalen Dokumentarfilmfestivals „Master of Art“ findet in 6 Städten statt - Sofia, Plowdiw, Warna, Stara Sagora, Bjala und Kopriwschtitza.

„Mehr Publikum zu finden hat für uns Priorität“, sagt Festival-Gründer Najo Tizin. Auch in diesem Jahr schlagen er und seine Frau - die Operndiva Alex Penda sowie die Jazzsängerin Hilda Kazasyan eine neue Seite in der Geschichte des Festivals auf.

In den Tagen vom 25. bis 29. August wird sich „Master of Art“ in ein Festival der Künste in Kopriwschtitza verwandeln. Das Festival will die Geschichte dieses Städtchens mit der modernen Kunst und Kultur verschmelzen lassen.

Den Anfang bildet die Performance „Die Poeten“, in der einige der bekanntesten bulgarischen Schauspieler bulgarische Poesie rezitieren werden.

So merkwürdig es auch klingen mag, wird in Kopriwschtitza zum ersten Mal in seiner Geschichte ein Symphonieorchester live zu hören sein. Speziell in das Städtchen kommt die Philharmonie der Donaustadt Plewen, die unter der Leitung von Najden Todorow spielen wird. Am 26. August werden die Musiker mit der Sängerin Lucy Diakovska auf der Freilichtbühne neben der alten Schule Ausschnitte aus Musicals vorstellen.

Am 27. August wird Alex Penda in der Opernkonzert-Aufführung „Das bin ich“ auftreten. Für den Tag darauf ist die Konzertaufführung „Hören wir Kino“ geplant, in der Hilda Kazasyan Musik aus alten bulgarischen Filmen vorstellen wird.

11 sind die Dokumentarfilme des Programms, die im örtlichen Kulturhaus „Hadschi Nentscho D. Palaweew – 1869“ gezeigt werden. Der Bulgarische Nationale Rundfunk ist offizieller Medienpartner der Veranstaltung.

Zusammengestellt: Wessela Krastewa

Übersetzung und Redaktion: Wladimir Wladimirow

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgarischer Vorschlag für Oscar-Nominierung ausgewählt

Iwajlo Christows Film „Angst“ ist die bulgarische Wahl für die Teilnahme am Kampf um einen Oscar 2022. Im Film wird die Geschichte über eine arbeitslose Lehrerin in einem Grenzdorf erzählt, durch das viele Flüchtlinge ziehen. Sie beherbergt in..

veröffentlicht am 13.10.21 um 14:00

In Sofia findet die dritte Internationale Glasbiennale statt

Die Internationale Glasbiennale ist die größte professionelle Veranstaltung in Bulgarien, die der Glaskunst gewidmet ist. Ihre dritte Ausgabe dauert bis zum 7. November 2021 an. Gastgeber sind die Nationalgalerie in Sofia - „Quadrat 500“ und die..

veröffentlicht am 09.10.21 um 11:45
Sachari Kamenow

Bilder aus dem Atelier von Sachari Kamenow

Im Atelier von Sachari Kamenow ist es stets interessant und wie es sich für ein Malerdomizil gehört – sehr farbig. Der Künstler ist nicht nur in Bulgarien bekannt, sondern hat auch in Mexiko, Korea, Deutschland, der Schweiz, Frankreich, den..

veröffentlicht am 06.10.21 um 14:45