Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarien in Bildern: Kremikowzi-Kloster

13
Foto: BGNES

Das an einem niedrigen Hang des Balkangebirges gelegene Kremikowzi-Kloster ist nur 22 km vom Stadtzentrum Sofias entfernt und ist ein idealer Ort für Erholung und geistige Demut.



Das Kloster „Heiliger Georg“ wurde im 14. Jahrhundert während des Zweiten bulgarischen Reiches erbaut. Während der osmanischen Invasion im Jahr 1382 wurde es bis auf die Grundmauern niedergebrannt. 100 Jahre später wurde das Kloster von einem örtlichen Bojaren namens Radiwoj erneuert und mit religiösen Wandbildern bemalt - zum Gedenken an seine beiden verstorbenen Kinder, die der Pest zum Opfer gefallen sind.





Fotos: BGNES

mehr aus dieser Rubrik…

Schembartläufer in Drugan

Der Winterbrauch „Surwa“ ist für den mittleren Westen Bulgariens typisch und wird bis heute in den Gemeinden Pernik, Bresnik, Semen und Radomir gepflegt.  Der Brauch selbst wurde in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit..

veröffentlicht am 14.01.22 um 12:14

Bulgarien in Bildern

Fotos: BGNES

veröffentlicht am 07.01.22 um 12:02

Bulgarien in Bildern

Ritual zur Weihe der Kampffahnen und heiligen Fahnen der bulgarischen Armee Männerreigen in Kalofer Das Kreuz wird aus dem Wasser geholt Fotos: BGNES, BNR

veröffentlicht am 06.01.22 um 15:00
Подкасти от БНР