Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Britin malt Porträts, um streunenden Hunden und Katzen zu helfen

Foto: Radio Warna

Einzigartige, mit Kaffeesatz gemalte Porträts der Engländerin Jane Bannister, die in Warna Englisch unterrichtet, werden auf einem Basar zu Wohltätigkeitszwecken verkauft. Ein Teil des Erlöses soll der örtlichen Tierschutzorganisation „Animal hope“ zugutekommen, die in diesem Herbst streunende Hunde und Katzen kastrieren will.
Jane stammt aus Wales, hat fast die ganze Welt bereist, sich aber in den letzten Jahren in der Meereshauptstadt Bulgariens niedergelassen und unterrichtet derzeit 40 Kinder, informiert BNR-Warna.

mehr aus dieser Rubrik…

Bulgaren antworten auf die Einführung des grünen Zertifikats mit Protesten, Forderungen nach Gehaltserhöhungen und Unzufriedenheit

Ab heute schließt sich Bulgarien den europäischen Ländern an, in denen das grüne Zertifikat die Türen zu kulturellen Einrichtungen, großen Einzelhandelsgeschäften, Fitnessstudios und Restaurants öffnet. Während Bulgarien weiterhin an der..

veröffentlicht am 21.10.21 um 13:51

Die Balkanforelle – eine bedrohte Art mit gezielter Zuchtkampagne

In einem 10 Kilometer langen Flussabschnitt, einem Nebenfluss des Iskar, wurden im Rahmen der diesjährigen Ausgabe einer breitangelegten Initiative 10.000 junge Forellen ausgesetzt. Die Balkanforelle gehört zu den am stärksten gefährdeten..

veröffentlicht am 17.10.21 um 10:05

Nach 170jähriger Abwesenheit sind die Biber wieder da

Vor einigen Tagen gab die wissenschaftliche Gemeinschaft bekannt, dass nach mehr als eineinhalb Jahrhunderten in Bulgarien erneut eurasische Biber (Castor fiber) gesichtet wurden. Beim Streifzug durch eines der Naturschutzgebiete in Nordbulgarien..

veröffentlicht am 16.10.21 um 11:45