Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Arbeitslosenrate im September auf 4.7% gesunken

Foto: Archiv

Die registrierte Arbeitslosenquote im Land ging im September weiter zurück und erreichte ein Rekordtief von 4,7%. Ende September waren 154.936 Arbeitslose gemeldet, zeigen die Angaben der Arbeitsagentur. Der Rückgang auf Jahresbasis beträgt 2,5%.

Der größte Anteil an offenen Stellen wird in den Bereichen Produktion, Bildung und Handel ausgeschrieben.


mehr aus dieser Rubrik…

Neue Einreiseregeln für Bürger Nordmazedoniens, Israels, der Türkei und Serbiens

Ab Donnerstag, dem 20. Januar, können Bürger Nordmazedoniens, Israels, der Türkei und Serbiens sowie ihre Familienangehörigen, die aus einem EU-Mitgliedstaat, dem Europäischen Wirtschaftsraum, der Schweiz, dem Vereinigten Königreich und Nordirland,..

veröffentlicht am 17.01.22 um 19:42

In Sofia wird eine Tempo-30-Zone eingerichtet

Ab Anfang Februar wird in Sofia eine Tempo-30-Zone eingerichtet – die erste Zone mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Stundenkilometern , berichtete BNR-Reporterin Evelina Stojanowa. Die Zone beginnt im Viereck zwischen den Boulevards..

veröffentlicht am 17.01.22 um 18:34

Unternehmer bestehen auf Entwicklung des Campingtourismus

Bei einem Treffen mit Vertretern des Alternativ- und Abenteuertourismus hat sich Tourismusminister Christo Prodanow über die Entwicklung dieser Art von Tourismusprodukten in Bulgarien ausgetauscht. Das Tourismusministerium wolle diesem Segment des..

veröffentlicht am 17.01.22 um 18:17
Подкасти от БНР