Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Arzneimittelbehörde: In Bulgarien werden keine abgelaufenen Impfstoffe verwendet

Foto: BGNES

Alle Impfstoffe, die in Bulgarien verabreicht werden, sind innerhalb der für das jeweilige Produkt zugelassenen Haltbarkeitsdauer. Es gibt Impfstoffe, die abgelaufen sind, aber sie wurden aus dem Verkehr gezogen und sollen vernichtet werden. Das erklärte der Direktor der Exekutivagentur für Arzneimittel Bogdan Kirilow während eines Briefings. Er erinnerte daran, dass die Europäische Arzneimittelbehörde im September empfohlen hatte, die Haltbarkeit des Pfizer-Impfstoffs von 6 auf 9 Monate zu verlängern, was für alle Chargen gilt, die nach dem 1. Juni hergestellt wurden. So unterscheiden sich bei einigen Impfstoffen die Angaben zum Verfallsdatum auf der Packung und den tatsächlichen Zulassungen. Bis Ende der Woche wird erwartet, dass man auch mit dem Moderna-Impfstoff gleichermaßen verfahren wird.


mehr aus dieser Rubrik…

Finanzen und internationale Beziehungen sind heutige Verhandlungsthemen

Finanzen und internationale Beziehungen sind die letzten Themen, die heute von den Experten diskutiert werden, die das Programm einer möglichen Koalitionsregierung mit dem Mandat der Partei "Wir setzen die Veränderung fort" verhandeln. An den Gesprächen..

veröffentlicht am 27.11.21 um 07:30

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag wird es stark bewölkt sein. Am Vormittag kann es in den südwestlichen Regionen stellenweise zu vorübergehenden Schauern kommen. Es wird ein mäßiger Südwestwind wehen. Die Mindesttemperaturen werden zwischen minus 1°C und 4 °C liegen. Die..

veröffentlicht am 26.11.21 um 19:45

13. Festival des jungen Weines in Plowdiw eröffnet

Der Start der 13. Ausgabe des Festivals des jungen Weines wurde mit dem traditionellen Dionyssios-Umzug in der Altstadt von Plowdiw.  Die Besucher können bis Sonntag mehr als 250 Jungweine der Ernte 2021 probieren. Am Festival beteiligen sich 42..

veröffentlicht am 26.11.21 um 19:32