Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Georgi Bardarov erhält Europäischen Literaturpreis

Foto: Facebook / Георги-Бърдаров

Der Europäische Literaturpreis 2021 wurde im Rahmen einer offiziellen Zeremonie im Kulturzentrum Flagey in Brüssel verliehen. Der bulgarische Gewinner des renommierten Preises ist der Schriftsteller Georgi Bardarov.

2015 gewann er die TV-Show „Das Manuskript“ des Bulgarischen Nationalen Fernsehens und veröffentlichte seinen ersten Roman „Ich zähle immer noch die Tage“. Sein zweiter Roman „Absolvo te“ erschien Ende 2020 und kam bei den Lesern in Bulgarien sehr gut an. Die bulgarische Jury des Europapreises hat ihn im Mai einstimmig zum Sieger bestimmt. An der Preisverleihung in Brüssel nahmen die weiteren Gewinner aus insgesamt 13 Ländern teil. Auf der Bühne las Bardarov einen Auszug aus seinem zweiten Buch vor und diskutierte mit den anderen preisgekrönten Autoren.


mehr aus dieser Rubrik…

Georgi Gospodinow für Literaturnobelpreisvorgeschlagen

Der bulgarische Schriftsteller Georgi Gospodinow wurde für den Literaturnobelpreis vorgeschlagen. Der Vorschlag wurde von der Vorsitzenden des bulgarischen PEN-Clubs Sdravka Ewtimova mit Zustimmung aller 51 Mitglieder der bulgarischen Filiale der..

veröffentlicht am 25.05.22 um 19:10

Askeer-Theaterpreise verliehen

Zum 31. Mal wurden im Theater der bulgarischen Streitkräfte in Sofia die Theaterpreise Askeer verliehen. Die Zeremonie war dem 300. Geburtstag von Paisii Hilendarski gewidmet und stand unter dem Motto „Bulgarisch-Stunde“. Die Schauspielerin..

veröffentlicht am 25.05.22 um 10:21

„Das geheime Zimmer“ bringt jungen Menschen das Leben während und nach dem Sozialismus nahe

Die Ausstellung „Das geheime Zimmer“ kann bis zum 25. Mai im Gelände „Wärmezentrale“ in Sofia besichtigt werden. Das Projekt vereint auf moderne Weise Dokumente, Videos und Archive, die im Rahmen des Internationalen Projekts „Der Preis der Freiheit..

veröffentlicht am 22.05.22 um 10:15