Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Gesalzener Fisch hat in Sosopol sein eigenes Fest

Foto: BNR

Ein Fest des gesalzenen Fischs? So seltsam es auch anmuten mag, findet seine erste Ausgabe in diesem Jahr statt. Logischerweise am Meer. Wenn Sie auch nach Ende der Sommersaison Interesse am Leben am Meer haben, dann sollten Sie einen Tag vor dem Nikolaustag, dem Feiertag der Seefahrer und Fischer, Sosopol besuchen.

Das Fest des gesalzenen Fischs hat eine edle Mission: Es wird auch in Unterstützung der Fischer der Stadt und der Region veranstaltet, so dass frisch gefangener Fisch in seinem Mittelpunkt steht. Ein Wettbewerb um die meisterhafteste Zubereitung von Fisch in seiner gesalzenen Variante wird gewiss den Adrenalinspiegel der einheimischen Teilnehmer und der Gäste ansteigen lassen.

Das Fest wird unter strikter Einhaltung der im Land geltenden Antiepidemiemaßnahmen für Outdoor-Veranstaltungen abgehalten.

Redaktion: Joan Kolev

Übersetzung: Rossiza Radulowa


mehr aus dieser Rubrik…

Blickpunkt Balkan

Es wird gegen Mönche auf Athos ermittelt, die gegen Impfung predigen Die Staatsanwaltschaft in Thessaloniki ermittelt gegen Mönche auf dem Berg Athos wegen Agitation gegen die Covid-19-Impfung. Das   berichtete die BNR-Korrespondentin in..

veröffentlicht am 21.01.22 um 17:20

Bulgarische Banitsa weltweit als Leckerei anerkannt

„Die Banitsa ist ein traditionelles bulgarisches Gericht, das aus geschichteten feinen, eingebutterten Teigblättern und einer Mischung aus Eiern, Joghurt und Weißkäse besteht. Sie kann mit unzähligen anderen salzigen oder süßen Füllungen zubereitet..

veröffentlicht am 21.01.22 um 11:29

Immer mehr Ortschaften bleiben im Dunkeln

Die gestiegenen Preise für Strom, Kraftstoffe und alle Energieträger führen in immer mehr bulgarischen Gemeinden zu Problemen mit der Straßenbeleuchtung und dem öffentlichen Verkehr, warnen Bürgermeister. Vertreter von..

veröffentlicht am 20.01.22 um 14:29
Подкасти от БНР