Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Durchschnittsalter von Erstgebärenden steigt

Foto: BGNES

Im vergangenen Jahr wurden in Bulgarien 58.393 Babys geboren, 29.921 Jungen und 28.472 Mädchen. Die meisten Kinder kamen in Sofia zur Welt (13.168), die wenigsten in Widin (525). Diese Angaben hat das Nationale Statistikamt anlässlich des heutigen Tages der Geburtshilfe veröffentlicht, der im Volkskalender auch als Babin den zu Ehren der Geburtshelferinnen gefeiert wird.
Vorläufigen Angaben zufolge waren in Bulgarien im vergangenen Jahr 766 Geburtshelfer und 3.251 Hebammen registriert. Aus den veröffentlichten Daten geht hervor, dass das Alter der Erstgebärenden allmählich ansteigt. Lag das Durchschnittsalter der Mütter bei der Geburt des ersten Kindes 1996 noch bei 22,4 Jahren, stieg es 2005 auf 25,2 Jahre und 2020 auf 27,5 Jahre.

mehr aus dieser Rubrik…

Zahl der Corona-Krankenhauspatienten unter 500 gesunken

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 6.573 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 293 neue Covid-19-Fälle registriert, die rund 4,46 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 24.05.22 um 08:35

Massensingen zum 24. Mai

Am heutigen 24. Mai, dem Tag der Heiligen Brüder Kyrill und Method und des bulgarischen Alphabets, der Bildung, Kultur und des slawischen Schrifttums, feiern wir auch das 130-jährige Jubiläum der Hymne „Schreite vorwärts, aufgeklärtes Volk“, die von..

veröffentlicht am 24.05.22 um 07:30

Wettervorhersage für den 24. Mai

In den Morgenstunden des 24. Mai werden die Tiefsttemperaturen Werte zwischen 11°C und 14°C annehmen; in Sofia und Umgebung um die 12°C. Am Tage wird es sonnig sein, mit einer schwachen Bewölkungszunahme aus Richtung West und vereinzelten..

veröffentlicht am 23.05.22 um 19:45