Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Die Wetteraussichten für das Wochenende

Bulgarien von Kältewelle erfasst

Foto: BGNES

In der Nacht zu Samstag werden mit dem mäßigen Nord- und in den östlichen Regionen starken Nordwestwind kältere Luftmassen ins Land eindringen. Die Temperaturen fallen in der Nacht auf minus 8 bis minus 3°C, in den Tälern auf minus 12°C. Im Laufe des Tages ziehen Wolken auf und vielerorts kommt es zu leichten Schneefällen. Die Tageshöchsttemperaturen erreichen Werte zwischen minus 3°C und 2°C. Für Sofia sind in der Nacht Temperaturen von minus 10°C zu erwarten, tagsüber 3°C.
In den Gebirgen wird es bewölkt sein mit leichtem Schneefall. In den höchsten Lagen wird ein starker Nordwestwind wehen. An den Bergpässen wird es Schneestürme und Böen geben. Die Temperatur auf Mussala, dem höchsten Berg des Balkangebirges, wird auf minus 22°C fallen. Die Tageshöchsttemperatur auf einer Höhe von 1.200 m ü. M. wird minus 9°C betragen, auf 2.000 m ü. M. minus 16°C.
Am Sonntag ist keine Wetteränderung zu erwarten.

mehr aus dieser Rubrik…

Ministerpräsident Kyrill Petkow

Ministerpräsident Bulgariens kritisiert in Davos Abhängigkeit Europas von Russland

„ Der Krieg in der Ukraine hat uns in etliche Krisen gestürzt, weil wir uns von Russland abhängig gemacht haben “, sagte der bulgarische Ministerpräsident Kyrill Petkow auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Petkow fügte hinzu, dass „wir nicht auf..

veröffentlicht am 26.05.22 um 08:50

Corona-Tagesstatistik: 316 Neuinfizierte und 6 Tote

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 6.917 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 316 neue Covid-19-Fälle registriert, die rund 4,57 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 26.05.22 um 08:10

Außenminister von Saudi-Arabien zu Besuch

Außenministerin Teodora Gentchowska wird heute den Außenminister des Königreichs Saudi-Arabien, Prinz Faisal bin Farhan al Saud, zu einem Vier-Augen-Gespräch empfangen. Vorgesehen sind auch Gespräche zwischen beiden Delegationen. Beim Besuch des..

veröffentlicht am 26.05.22 um 07:15