Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Eine halbe Million Bulgaren sind im Dezember 2021 verreist

Trotz der schlechten epidemieschen Lage wegen der Verbreitung von Omikron waren die Auslandsreisen bulgarischer Staatsbürger im Dezember vergangenen Jahres um 104,5% mehr im Vergleich zu Dezember 2020. Das zeigen die Angaben des Nationalen Statistikamts, denen zufolge im letzten Monat des Jahres 2021 insgesamt 551.000 unserer Mitbürger ins Ausland gereist sind. Auch die Besuche von Ausländern in Bulgarien haben zugenommen und waren 475.100 oder 92,4% mehr als im Dezember 2020. Der Anteil der Transitreisenden betrug 54,2% oder 257.700. Von der Gesamtzahl der Ausländer, die Bulgarien im Dezember 2021 besucht haben, beträgt der Anteil der EU-Bürger 41,9% oder 199.000. Die meisten Besucher kamen aus Rumänien - 38,4%, Griechenland - 22,8% und Deutschland - 10,1%.
Die Besuche von Bürgern aus anderen europäischen Ländern machen 232.200 oder 48,9% aller Besuche in Bulgarien aus. Die meisten davon waren von Bürgern aus der Türkei 129.000 oder 55,5% aller Besucher. 
Im Dezember 2021 betrug der relative Anteil der Urlaubsreisen 25%, bei 13% waren Dienstreisen, 61,4% hatten einen anderen Zweck.

mehr aus dieser Rubrik…

Wladimir Dimitrow - Selbstbildnis

Eröffnung von Ausstellungen zum 140. Geburtstag des Malers Wladimir Dimitrow

Heute Abend um 18.00 Uhr wird in der Nationalgalerie „Quadrat 500“ eine Ausstellung eröffnet, die dem 140. Jahrestag der Geburt des Klassikers der bulgarischen bildenden Kunst Wladimir Dimitrow , genannt „der Meister“ (1882-1960) gewidmet ist. An..

veröffentlicht am 19.05.22 um 07:25

Wettervorhersage für Donnerstag

In der Nacht zum 19. Mai wird die Bewölkung im äußersten Süden des Landes zurückgehen. Der Wind wird seinerseits an Stärke verlieren. In den Morgenstunden wird es kühl sein, mit Nebel entlang der Donau. Am Tage wird Sonnenschein vorherrschen ...

veröffentlicht am 18.05.22 um 19:45
Karen Donfried

Stellvertretende US-Staatssekretärin für europäische Angelegenheiten weilt in Bulgarien

Karen Donfried, stellvertretende US-Staatssekretärin für europäische und eurasische Angelegenheiten, befindet sich am 18. und 19. Mai zu einem Besuch in Bulgarien. „Dieser Besuch des ranghöchsten US-Diplomaten für Europa ist der jüngste in..

veröffentlicht am 18.05.22 um 19:12