Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarischer Tragschrauber gewinnt angesehenen amerikanischen Preis

Foto: инженер.bg

Ein bulgarisches Unternehmen gewann den ersten Preis einer renommierten Ausstellung im Bundesstaat Florida, USA, die den Herstellern von Versuchsflugapparaten gewidmet ist. Sie findet seit 1960 jedes Jahr statt und ist eine der meistbesuchten Veranstaltungen ihrer Art. Der heimische Tragschrauber gewann einen Preis in der Kategorie „Schönster Zweisitzer“.

Aber was genau ist ein Tragschrauber?

Es handelt sich um eine Mischung aus Hubschrauber und Flugzeug. Der Name des Modells lautet „Kallithea“, was aus dem Griechischen übersetzt „schöne Aussicht“ bedeutet. Mit einem maximalen Gewicht von 600 Kilogramm, einer Carbon-Karosserie und der Fähigkeit, über schwer zugängliches Gelände zu fliegen, kann die Maschine verschieden eingesetzt werden, da sie sehr gut manövrierfähig ist.

Der erste Tragschrauber wurde vor 22 Jahren entwickelt, kam aber nie auf den Markt. 2004 entwickelte das Unternehmen das nächste Modell, das 2008 einen erfolgreichen Testflug auf einem Flughafen in der Nähe von Montana, Nordwestbulgarien, durchführte. Die Entwicklung des prämierten Kallithea-Modells begann im Jahr 2011. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 25 Fachingenieure aus ganz Bulgarien.

Zusammengestellt: Joan Kolev

Übersetzung und Redaktion: Wladimir Wladimirow