Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Lied des Tages

„Es ist Kraft zu spüren“ – das neue Video von Ljubo Kirow

Foto: Facebook / @Lubo Kirov

Vor weniger als einem Monat hat Ljubo Kirow sein drittes Studioalbum „Küss mich“ präsentiert, in dem 11 Lieder enthalten sind. Darunter das gleichnamige „Küss mich“, „Wo keine Zeit existiert“ (mit Stanley und Christo Mutaftschiew), „Freunde für immer“ (mit dem Grafen und Orlin Pawlow), das neue Duett „Geh rechtzeitig“ (mit Poli Genowa) und andere.

Leadersong im neuen Album ist der Hit „Es ist Kraft zu spüren“. Die Musik und den Text dazu hat Ljubo Kirow geschrieben, das Arrangement stammt von ihm und Angel Djulgerow.

Das Video zum Song zeugt von der besonderen Verbindung zwischen dem Künstler und seinem Publikum und zeigt Momente von seinem großen Konzert im Jahr 2021 in der Sofioter Halle „Arena Armeez“.

Redaktion: Albena Besowska

Übersetzung: Rossiza Radulowa

mehr aus dieser Rubrik…

„Einer für den anderen“ mit Atanas Kateliev

Der junge Sänger Atanas Kateliev präsentierte kürzlich das Video zum Song „Einer für den anderen“. Es ist eine Single aus seinem ersten Album, das 2021 auf den Markt gekommen ist. Atanas Kateliev ist eigentlich ausgebildeter Ingenieur – er hat..

veröffentlicht am 18.05.22 um 09:10

Maestro Najden Todorow: Man kann überall Wunder wirken

Die Sofioter Philharmonie gibt am 17. Mai ein Konzert im Wiener Musikverein. Auf dem Programm unseres Nationalen Symphonieorchesters unter der Stabführung von Najden Todorow stehen die Groteske Suite „Baj Ganjo“ von Wesselin Stojanow sowie die..

veröffentlicht am 16.05.22 um 18:53

Der Opernbasssänger Slawin Peew: Mögen bulgarische Werke öfter in den Sälen erklingen

Ein Kammerkonzert mit dem Titel „Bulgarische Rhapsodie“ stellen in Plowdiw drei prominente klassische Musiker vor. Das Konzert wird ausschließlich Werke populärer bulgarischer Komponisten enthalten und findet am 16. Mai im Saal „Saedinenie“ in der..

veröffentlicht am 14.05.22 um 11:45