Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Feierlichkeiten zu Ehren von Pentscho Slawejkow in Brunate

Foto: БГНЕС

Die Gemeinde Brunate in der Lombardei begeht den 110. Todestag des bulgarischen Dichters Pentcho Slawejkow, der dort am 10. Juni 1912 im Alter von 46 Jahren verstorben ist.

Zu Ehren der Lebensgefährtin des Dichters, Mara Beltchewa, soll am örtlichen Hotel Belavista eine Gedenktafel enthüllt werden. Im Hotel selbst wird eine Ecke zum Gedenken an den Dichter mit Ehrenbuch eingeweiht werden.

Die Feierlichkeiten werden am 11. Juni mit einer literarischen Tour fortgesetzt, die die „Liebe im Jugendstil in Brunate“ betitelt wurde.

Für den 12. Juni ist in der örtlichen Bibliothek ein Treffen zwischen Schülern der bulgarischen Schulen in Mailand und Brunate geplant.


mehr aus dieser Rubrik…

48-stündiges Festival erfreut Einwohner und Gäste in der Altstadt von Weliko Tarnowo

In unserem Land gibt es immer mehr Siedlungen, deren Ortskerne eine Art Renaissance erleben und sich in Zonen verwandeln, an denen sich Kunst, Kultur und gutes Essen zu einem perfekten Cocktail aus Emotionen verbinden . Sofia, Plowdiw, Warna und..

veröffentlicht am 16.08.22 um 16:46

„Container“ für Kultur in städtischer Umgebung

Ein neuer Kulturraum wurde neben dem stark umstrittenen Denkmal der Sowjetarmee in Sofia eingeweiht. Die offene Box, die einem Fernsehbildschirm gleicht, fungiert als Antwort auf die andersartige, unabhängige bulgarische Kultur, die sich immer noch..

veröffentlicht am 14.08.22 um 10:45

StreetArt Festival 2022 in Staro Zhelesare oder wie sich die Absurditäten der Welt auf den Steinmauern materialisieren

Das Dorf Staro Zhelesare im Stredna-Gora-Gebirge ist bis zum 12. August Gastgeber des traditionellen StreetArt Festivals 2022. In diesem Jahr malt das Team junger Künstler aus Polen und Bulgarien Wandbilder unter dem Motto „WIR SIND DIE HELDEN“...

veröffentlicht am 08.08.22 um 12:55