Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Autosalon in Sofia präsentiert Luxus und hohe Umweltstandards

Foto: sofiamotorshow.bg

Nach einer zweijährigen Unterbrechung aufgrund von Covid-19 ist der Autosalon in Sofia wieder eröffnet. Darin werden mehr als 200 Exponate von 32 Automarken ausgestellt. Sie können bis zum 12. Juni in den vier Ausstellungshallen des „Inter Expo Center“ in Sofia besichtigt werden. So können die Besucher an einem Ort preisgekrönte Modelle anderer Automobilausstellungen, 15 Autopremieren, 33 vollelektrische Modelle und 70 Hybridautos sehen. Fans hoher Geschwindigkeiten haben außerdem die Möglichkeit, einige der auf dem Markt erhältlichen Modelle Probe zu fahren.

Ein wichtiger Aspekt, den die Aussteller betonen, ist, dass der Geruch von Benzin und Diesel allmählich verschwindet, weil moderne Autos mit Strom aufgeladen werden und den Passagieren die gleiche Leistung und den gleichen Luxus bieten. Auf der internationalen Ausstellung gibt es keinen Stand ohne ein elektrifiziertes Modell, betonen die Organisatoren des Autosalons Sofia 2022. Für die Besucher der Ausstellung sind außerdem zahlreiche Überraschungen und Preise vorgesehen, die ebenfalls mit der Leidenschaft für Autos zu tun haben.

Redaktion: Gergana Mantschewa

Übersetzung: Rossiza Radulowa


mehr aus dieser Rubrik…

Foto: Bulgarische Schule „Paisij Hilendarski“ in Limassol

Sonntagsschule in Limassol empfängt zum zwölften Mal bulgarische Kinder

Inoffiziellen Statistiken zufolge leben auf der Insel Zypern zwischen 50.000 und 70.000 Bulgaren. Viele von ihnen sehen sich als Gastarbeiter und leben mit dem Gedanken, eines Tages in die Heimat zurückzukehren. Aus diesem Grund sind sie darauf..

veröffentlicht am 10.08.22 um 17:26

Jeder fünfte Bulgare liest keine Bücher

Die aktivsten Leser in Bulgarien seien Personen zwischen 40 und 65 Jahren. Jeder fünfte Bulgare habe im Laufe des Jahres kein einziges Buch gelesen, ergab eine Umfrage der Assoziation „Bulgarisches Buch“ zum Leseverhalten der Bulgaren. Das Interesse am..

veröffentlicht am 10.08.22 um 12:53

Antoaneta Zonewa gegenüber „Radio Bulgarien“: Wir haben die Arbeitsbedingungen für bulgarische Lehrer im Ausland verbessert

Etwa sechs Monate - so lange hat die Arbeit des Ausschusses für die Auslandsbulgaren in der 47. Volksversammlung gedauert. Zusätzlich zu den Prioritäten , die seine Vorsitzende Antoaneta Zonewa zu Beginn dieses Jahres umrissen hatte, konnte der..

veröffentlicht am 08.08.22 um 15:33