Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Schriftstellerin Sdrawka Ewtimowa erhielt angesehene rumänische Auszeichnung

Foto: Facebook/zdravka.evtimova

Die bulgarische Schriftstellerin Sdrawka Ewtimowa ist die Gewinnerin des Prosapreises für 2022 der Internationalen Akademie „Mihai Eminescu“, gab das P.E.N. Zentrum Bulgarien bekannt.

Die Auszeichnung wird der bulgarischen Schriftstellerin „für den kreativen Sprachgebrauch in ihrer Prosa und die einflussreiche Ausdruckskraft bei der Entwicklung ästhetischer Themen und Ideen“ sowie „für Verdienste um die Entwicklung der Kultur auf nationaler und globaler Ebene“ verliehen, heißt es in der Begründung.

Überreicht wurde der Preis von Akademiemitglied Ion Diaconescu, Präsident der Internationalen Akademie „Mihai Eminescu“.

Sdrawka Ewtimowa

„Wir verteidigen die Redefreiheit und verbreiten das bulgarische Wort in der ganzen Welt. Bulgarien ist mit seiner Poesie auf einem hohen Niveau und kann die Herzen aller Menschen erreichen“, sagte Ewtimowa bei der Preisverleihung.


mehr aus dieser Rubrik…

StreetArt Festival 2022 in Staro Zhelesare oder wie sich die Absurditäten der Welt auf den Steinmauern materialisieren

Das Dorf Staro Zhelesare im Stredna-Gora-Gebirge ist bis zum 12. August Gastgeber des traditionellen StreetArt Festivals 2022. In diesem Jahr malt das Team junger Künstler aus Polen und Bulgarien Wandbilder unter dem Motto „WIR SIND DIE HELDEN“...

veröffentlicht am 08.08.22 um 12:55

Sofioter Oper mit neuesten Inszenierungen in Plowdiw

Das Sofioter Theater für Oper und Ballett ist mit emblematischen Inszenierungen von Werken aus drei Genres auf der Bühne des antiken Theaters in Plowdiw zu Gast. Die Aufführungen beginnt am 6. und 7. August mit einem der beliebtesten Musicals auf..

veröffentlicht am 07.08.22 um 09:10

Authentische Lieder, Tänze und Bräuche auf den Wiesen von Kopriwschtitza

Die 12. Ausgabe des nationalen Folklorefests in Kopriwschtitza wurde am Vormittag offiziell mit einem Festkonzert in der Region „Wojwodenetz“ eröffnet. In Anwesenheit von Kulturminister Prof. Welislaw Minekow und seiner Stellvertreterin Prof...

veröffentlicht am 06.08.22 um 17:13