Sendung auf Deutsch
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2022 Alle Rechte vorbehalten

Scheinwerferhersteller baut neues Werk in Plowdiw

Foto: odelo.de

Ein türkisches Unternehmen für die Produktion von Scheinwerfern für einige der bekanntesten Automarken der Welt, hat 10 Millionen Euro in sein neues, zweites Werk in Plowdiw investiert. 4 Millionen vom Betrag werden für den Kauf von Maschinen bereitgestellt. Die neue Produktionsfläche, die sich auf 12.000 Quadratmetern erstreckt, befindet sich neben einer der Hauptverkehrsadern der Stadt - Assenowgradsko schosse. Die neue Fabrik soll Scheinwerfer nur für Neuwagen herstellen.

Das türkische Unternehmen will bis 2023 insgesamt 40 Millionen Euro investieren. Die Geschichte des Unternehmens in unserem Land begann 2019 mit einem Entwicklungszentrum in Sofia und einem ersten Werk in der Wirtschaftszone Thrakien bei Plowdiw.

Redaktion: Joan Kolew

Übersetzung: Georgetta Janewa


mehr aus dieser Rubrik…

Nationales Statistikamt meldet leichte Verbesserung des Geschäftsklimas in Bulgarien

Nach einer deutlichen Verschlechterung im August 2022 war einen Monat später eine leichte Verbesserung des Geschäftsklimas in der Industrie, im Einzelhandel und im Dienstleistungssektor zu verzeichnen.  Gleichzeitig werden in den nächsten drei..

veröffentlicht am 29.09.22 um 14:09

Deutsche Investitionen schaffen 3.500 neue Arbeitsplätze in Bulgarien

In der Automobilzulieferindustrie und im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien werden Investitionsprojekte in Angriff genommen, die in Bulgarien fast 3.500 neue Arbeitsplätze schaffen werden.  Das wurde nach Treffen des..

veröffentlicht am 28.09.22 um 16:42
KKW Kosloduj

Bulgarien unterstützt keine Atomsanktionen gegen Russland

Die Nationale Elektrizitätsgesellschaft und das Kernkraftwerk in Kosloduj, sollen entsprechend den bestehenden Rahmenverträgen und öffentlichen Ausschreibungen mit russischen Unternehmen weiterarbeiten . Das wurde von der amtierenden..

veröffentlicht am 26.09.22 um 14:05