Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Targowischte lädt erneut zu Tanz und Gesang ein

Foto: Facebook/Missionis singt und tanzt

Rund 700 Kinder und Jugendliche aus ganz Bulgarien nehmen in Targowischte an der 7. Ausgabe des Folklorefestivals „Missionis singt und tanzt“ teil.

Das Event findet an zwei aufeinanderfolgenden Tagen statt - am 29. und 30. Oktober. Jury und Publikum kommen in den Genuss von über 240 verschiedenen Aufführungen. „Die Zahl der Teilnehmer nimmt von Jahr zu Jahr zu. Aufgrund des großen Interesses wird das Festival im nächsten Jahr drei Tage dauern“, erklärte der Organisator des Forums, Stamen Stamenow, gegenüber der Bulgarischen Nachrichtenagentur BTA.

Ziel des Festivals ist es, die bulgarische Folklore zu popularisieren, die Gesangs- und Tanzkunst zu bereichern und die Darbietungsfähigkeiten der Kinder zu verbessern, so die Organisatoren.

Zusammengestellt von: Weneta Nikolowa

Übersetzung: Rossiza Radulowa

mehr aus dieser Rubrik…

Neuigkeiten aus dem Programm des einzigen bulgarischen Freilichtmuseums Etara in diesem Jahr

Das Programm des einzigen ethnografischen Freilichtmuseums in Bulgarien, Etara, für dieses Jahr enthält eine Reihe von Ausstellungen, Vorführungen, Festivals und Veranstaltungen aller Art im Zusammenhang mit der bulgarischen Folklore, Handwerk und..

veröffentlicht am 28.01.23 um 13:05

Nach langer Pause bereitet sich Pernik auf turbulentes Surwa-Fest vor

„Surwa“ ist wieder da! Nach einer dreijährigen Pause aufgrund der Pandemie machen sich Kukeri, Tschauschi, Babugeri und andere skurrile Gestalten wieder auf, mit viel Krach und Getöse das Böse und die bösen Mächte zu vertreiben. Das lang erwartete..

veröffentlicht am 27.01.23 um 05:55

„Leise und melancholisch, aber auch wild und zum Tanz auffordernd“ ist die bulgarische Volksmusik für Ingrid Veeninga aus den Niederlanden

Die 77-jährige Holländerin Ingrid Veeninga, die in Amsterdam lebt, ist ehemalige Angestellte der holländischen Post. Inzwischen ist sie im Ruhestand und widmet sich mit viel Herz ihrer großen Leidenschaft – der bulgarischen Musik . Sie verpasst..

veröffentlicht am 19.01.23 um 15:37