Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Neues Hightech-Werk in Wraza eröffnet

Foto: president.bg

„Exportorientierte Hightech-Unternehmen mit hoher Wertschöpfung leisten einen wesentlichen Beitrag zur Modernisierung des Landes“, unterstrich Präsident Rumen Radew bei der Einweihung des neuen Werks von Teklas - Bulgaria. Die neue Fabrik in Wraza wird Komponente für die Automobilindustrie herstellen. Die Investition in das sechste Werk des Unternehmens in Bulgarien beläuft sich auf rund 10 Mio. Euro. Es wurden 300 neue Arbeitsplätze geschaffen, deren Zahl sich in den kommenden Jahren erhöhen soll.



Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Erstes Festival für geistliche Chormusik beginnt in Sofia

In den Tagen vor Pfingsten findet in der Sofioter Kirche „Heilige Sophia – Weisheit Gottes“ vom 19. bis zum 23. Juni die erste Ausgabe des Festivals für geistliche Chormusik statt. Veranstalter sind der Bulgarische Chorverband und die Sophienkirche..

veröffentlicht am 19.06.24 um 09:15
Silvi Kirilow

Die neu gewählte 50. Volksversammlung nimmt ihre Arbeit auf

Silvi Kirilow von der Partei „Es gibt ein solches Volk“ (ITN), der älteste Abgeordnete in der 50. Volksversammlung, läutet heute um 9.00 Uhr die erste Sitzung des neuen Parlaments ein. Das teilte das Presseamt des Parlaments mit. Gemäß der..

veröffentlicht am 19.06.24 um 08:30

Wetteraussichten für Mittwoch, den 19. Juni

Am Mittwoch wird es sonnig und heiß sein. Die Mindesttemperaturen werden zwischen 16 und 21°C liegen, in Sofia um 16°C. Die Höchsttemperaturen klettern auf 33°C bis 38°C, in der Hauptstadt auf 33°C. An der Schwarzmeerküste wird es sonnig..

veröffentlicht am 18.06.24 um 19:45