Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Bulgaren in Aserbaidschan verurteilen Terroranschlag vor Botschaft des Landes im Iran

Foto: EPA/BGNES

In Aserbaidschan lebende Bulgaren drückten den Opfern des bewaffneten Angriffs auf die aserbaidschanische Botschaft im Iran am 27. Januar ihr Mitgefühl aus. In einer an die Vereinten Nationen, die EU und andere internationale Organisationen gerichteten Erklärung drückten sie ihre Besorgnis über die anhaltende Verletzung der Rechte von 40 Millionen in Südaserbaidschan lebenden Aserbaidschanern aus und forderten dringend rechtliche und politische Maßnahmen, um die iranischen Sonderdienste daran zu hindern, ähnliche schwere Anschläge zu verüben. Unsere Landsleute betonen, dass sie Zeuge wiederholter rechtswidriger Aktionen geworden sind, die gemeinsam vom Iran und Armenien innerhalb der Grenzen Aserbaidschans organisiert werden, und fordern, dass die internationale Gemeinschaft zu dieser Angelegenheit eine gerechte Position einnimmt.




Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Wetteraussichten für Dienstag, den 16. Juli

Am Dienstag wird es sonnig und sehr heiß sein. Die Mindesttemperaturen liegen zwischen 17 und 23 °C, in Sofia bei 17 °C. Die Höchsttemperaturen erreichen 37 bis 42 °C , in der Hauptstadt bei 37 °C.  An der Schwarzmeerküste ist es sonnig und es..

veröffentlicht am 15.07.24 um 19:45

PP-DB fordern Gesetzesänderungen und Vertagung des zweiten Regierungsauftrags

Beim Treffen mit Präsident Rumen Radew forderten Vertreter der Koalition PP - DB eine Vertagung der Vergabe des zweiten Mandats für die Bildung einer Regierung, um eine breite öffentliche Unterstützung für die von ihr vorgeschlagenen Gesetzesänderungen..

veröffentlicht am 15.07.24 um 19:35

Neue Start- und Landebahn für schwere Transportflugzeuge

Auf dem Luftwaffenstützpunkt Graf Ignatiewo wurde eine neue Start- und Landebahn eröffnet. Die Renovierung erfolgte im Hinblick auf die für 2025 erwarteten neuen F-16-Kampfjets.  "Weitere 4 von 49 Umbauprojekten auf dem Luftwaffenstützpunkt sind für..

veröffentlicht am 15.07.24 um 16:19