Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Interpreten aus 5 Ländern beteiligen sich am 11. Chorfestival in Baltschik

Chor „Schwarzmeerklänge“ - Baltschik
Foto: chernomorskizvutsi.com

Heute Abend wird das 11. Internationale Chorfestival „Schwarzmeerklänge“ eröffnet, das vom 7. bis 11. Juni in Baltschik stattfindet. Nach den vorangegangenen zehn Ausgaben kann das Forum voller Stolz auf die Teilnahme von mehr als 5.300 Sängern in 203 Chören aus 23 Ländern aus Europa, Asien und Amerika verweisen.

Es fanden 22 Chorworkshops zu zeitgenössischer Musik und bulgarischer Folklore statt, bei denen  Menschen, die verschiedene Sprachen sprechen und sich bisher nicht kannten, gemeinsam singen und Ideen, Energie und Erfahrungen austauschen.

Fünf Werke wurden eigens für das Festival geschrieben und in Baltschik von internationalen Festivalchören mit über 200 Sängern uraufgeführt.
In diesem Jahr nehmen Ensembles aus fünf Ländern - Bulgarien, Polen, den Niederlanden - teil, während Interpreten aus der Slowakei und Israel zum ersten Mal auf der Festivalbühne auftreten.

Das Forum steht traditionell unter der Schirmherrschaft des Kulturministeriums und des Bürgermeisters der Gemeinde Baltschik, Nikolaj Angelow.

Seit der ersten Ausgabe werden die Festivalkonzerte online übertragen und haben Hunderttausende Zuschauer. So wird es auch in diesem Jahr sein und wir können alle Konzerte in Echtzeit auf der Website des Festivals genießen.

Übersetzung: Rossiza Radulowa

mehr aus dieser Rubrik…

“Nie wieder”- die Melancholie eines sonnigen Mädchens

Stanislawa Christowa macht seit Jahren Musik unter dem Pseudonym Sunheart.  Nach einer Pause hat sie einen neuen Song - „Nie wieder”. Den Text dazu hat sie selbst geschrieben. Sie gibt zu, dass sie den Wunsch hat, sie könnte ihre..

veröffentlicht am 11.01.24 um 10:10

Margarita Chranowa und Stefania Kolewa fragen “Wo ist die Liebe hin“

Der 34. Song "Wo ist die Liebe hin" des Projekts "Singende Schauspieler" wird von zwei ikonischen Damen der bulgarischen Musik- und Theaterszene präsentiert. Das Lied "Wo ist die Liebe hin"  verbindet zum ersten Mal die Sängerin Margarita Chranowa..

veröffentlicht am 10.01.24 um 16:20

Nassko von der Rockgruppe B.T.R. schließt sich dem Projekt „Singende Schauspieler“ an

Eine der emblematischen Rockstimmen in Bulgarien, bekannt als Nassko von der Rockgruppe B.T.R., schließt sich mit zwei Songs dem Projekt „Singende Schauspieler“ an.  Den Text für den ersten Song, betitelt „Die Einzige“, schrieb Kostadin Filipow, ein..

veröffentlicht am 04.01.24 um 11:40