Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Die Kindergruppe „Talassamtsche“ läutet heute die Herbst-Kultursaison im bulgarischen Konsulat in New York ein

Foto: Facebook /talasumche

Die Kindergesangs- und Schauspieltruppe „Talassamtsche“ (zu deutsch „Teufelchen“) eröffnet heute Abend die Herbst-Kultursaison mit einem Konzert im bulgarischen Generalkonsulat in New York.

Ihr Besuch in den USA wurde von der bulgarischen Schule „Gergana“ in New York organisiert.

Um 18.45 Uhr Ortszeit werden die jungen Darsteller die Show „Die drei Feen und Dornröschen“ präsentieren - eine Bühnenadaption des Märchens von Charles Perrault. Die moderne Interpretation des Textes stammt von Teodora Popowa und die Musik von Dimitar Kostanzaliew - Dirigent, Gesangslehrer und Komponist.

Er gründete 1992 die Kindervokal- und Schauspiel-Formation „Talassamtsche“, an der im Laufe der Jahre mehr als 300 Kinder im Alter zwischen 4 und 18 Jahren teilgenommen haben.

In drei Jahrzehnten hat „Talassamtsche“ 11 Soloalben und 6 Sammelalben veröffentlicht, 16 Musicals und Musiktheaterstücke aufgeführt, zahlreiche Bühnenauftritte im In- und Ausland gehabt und in vielen Ländern erste Preise und Grand Prix gewonnen.

Lieder der Kindergesangsgruppe wurden in Musiklehrbücher für Grundschulklassen aufgenommen.

Neben den neuesten Kinderliedern bulgarischer Komponisten und zeitgenössischer Popmusik umfasst das Repertoire der Gruppe auch kirchenslawische Gesänge, klassische Lieder und Volkslieder.

Eine besonders wertvolle Erfahrung für die Kinder in „Talassamtsche“ ist, dass sie nicht nur als Interpreten auftreten, sondern die Möglichkeit haben, auch Co-Autoren zu sein.

Übersetzung: Rossiza Radulowa

mehr aus dieser Rubrik…

Nina Nikolina - "Großmutter Dora ist eingeschlafen"

Im Monat der Liebe hat Nina Nikolina gleich zwei Veranstaltungen für ihr Publikum vorbereitet - eine erste Konzert-Performance „Liebesvolkslieder“ am 16. Februar, bei der sie auch eine neue Single vorstellen wird. Für das Konzert am 16. Februar..

veröffentlicht am 15.02.24 um 11:49

Miro – „Radio Оn“

Heute feiern wir den Welttag des Radios mit einem Lied von Miroslaw Kostadinow, den wir alle als Miro kennen - einen der beliebtesten und bekanntesten bulgarischen Sänger. Er selbst sagt, dass das Radio eine äußerst wichtige Rolle in seinem..

veröffentlicht am 13.02.24 um 10:42

D2 - "Einhundert Jahre"

In der Rubrik Lied des Tages blicken wir zurück auf den Beginn des neuen Jahrtausends, der einen neuen Aufschwung in der zeitgenössischen bulgarischen Musik brachte. Zu den wegweisenden Bands dieser Zeit gehört „D2“ - mit Hits, die auch heute noch..

veröffentlicht am 12.02.24 um 10:25