Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Zukunft der Windenergie in Bulgarien im Mittelpunkt von Rundtischgesprächen

Foto: Facebook / csdbg

„Die Erschließung des bulgarischen Windenergiepotenzials an Land“ ist das Thema eines Rundtischgesprächs, das heute in Sofia vom Zentrum für Demokratieforschung organisiert wird.

Auf dem Forum wird eine gemeinsam mit dem Austrian Institute of Technology erstellte Analyse des zukünftigen Potenzials für die Entwicklung der Windenergie in Bulgarien vorgestellt.

Die Erschließung des Potenzials der Windenergie steht im Mittelpunkt der europäischen Politik zur Erreichung der Klimaneutralität und zur Bewältigung von Energiesicherheitsrisiken. 

Obwohl die Entwicklung des Sektors in Bulgarien aufgrund einer Reihe von Defiziten bei der Verwaltung und Regulierung stagniert, verfügt unser Land über enorme Windressourcen sowohl an Land als auch im Schwarzen Meer, betonten die Organisatoren des Runden Tisches.


mehr aus dieser Rubrik…

Wetteraussichten für Freitag, den 1. Dezember

Der Dezember beginnt mit Sonne, Nebel und warmen Südwestwid Am Freitag wird es in den Niederungen wolkig und neblig sein. Um die Mittagszeit wird sich die Sicht vorübergehend verbessern und die Sonne zum Vorschein kommen. Warme, mäßige und..

veröffentlicht am 30.11.23 um 19:45

Saga um Wahl des Vorsitzenden des Stadtrats von Sofia geht weiter

Der dritte Versuch des Stadtrats von Sofia, einen Vorsitzenden zu wählen, ist gescheitert. Vor der Abstimmung zog die Koalition PP-DB-Rettet Sofia ihre Nominierung von Boris Bonew für den Ratsvorsitz zurück. Im Verfahren zur Wahl des..

veröffentlicht am 30.11.23 um 16:55
Paolo Gentiloni und Nikolaj Denkow

EU-Kommissar Paolo Gentiloni bekräftigte in Sofia die Unterstützung für Bulgariens Schengen-Beitritt

Bei einem Treffen mit Premierminister Nikolaj Denkow in Sofia bekräftigte EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni die volle Unterstützung der Europäischen Kommission für die Schengen-Mitgliedschaft Bulgariens sowie für die Bemühungen um die..

veröffentlicht am 30.11.23 um 15:45