Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Kris Gran präsentiert in Sofia sein Debütalbum

Kris Gran, ein vielversprechender junger Musiker, hat nach drei Jahren Arbeit sein Debütalbum, betitelt „Zwei Herzen“, herausgebracht. Heute Abend stellt der Künstler im Sofioter Musikklub „Petak“ seine neuen Lieder vor, die der Liebe gewidmet sind.

Hinter dem Pseudonym Kris Gran steht Christian Grantcharow. Im Alter von sechs Jahren begann er in seiner Heimatstadt Burgas Klavierunterricht zu nehmen, mit neun machte er seine ersten Schritte auf der Gitarre. Nachdem er 2017 mit seiner Teilnahme am TV-Format "The Voice of Bulgaria" die Herzen der Musikliebhaber erobert hatte, machte er seinen Abschluss in "Pop- und Jazzgesang" und "Pädagogik der Musikerziehung" an der Musikakademie in Sofia.


Das Debütalbum von Kris Gran "Zwei Herzen“ enthält 9 Songs, in denen der Pop-Stil mit Hip-Hop, Reggae, Disco und härteren Sounds gemischt ist.


"Die Songs erzählen verschiedene Geschichten. Einige sind meiner Fantasie entsprungen, andere beruhen auf realen Ereignissen in meinem Leben", sagt Kris Gran, der die Musik und die Texte für alle seine Lieder selbst geschrieben hat.

Die Wahl für die Rubrik „Lied des Tages“ fiel auf „Roter Mond“ 



mehr aus dieser Rubrik…

Erstes gemeinsames Konzert der Kinderchöre des BNR und von Radio Rumänien in Bukarest

Die Kinderchöre des bulgarischen und des rumänischen öffentlichen Rundfunks geben heute, am 29. Februar, zum ersten Mal ein gemeinsames Konzert in Bukarest. Die Veranstaltung ist Teil des internationalen Kooperationsprogramms zwischen den beiden..

veröffentlicht am 29.02.24 um 14:44

Das Konzert von Mimi Iwanowa eröffnet die bulgarische Kulturwoche in Sydney

Mit einem Konzert der populären bulgarischen Sängerin Mimi Iwanowa auf der Bühne des Five Dock RSL in Sydney wird die Woche der bulgarischen Kultur in Australien eröffnet. Geplant sind eine Reihe von Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen,..

veröffentlicht am 27.02.24 um 11:19

„Langsamer“ - heute ist Slow-Living-Tag

Wir begehen heute den Internationalen Slow Living Tag, dessen Anliegen es ist, das Tempo zu drosseln und das Leben ruhiger angehen zu lassen. Die soziale Bewegung „Ruhiger leben“ wurde 1986 ins Leben gerufen. Heute werden in mehr als 90 Städten in..

veröffentlicht am 26.02.24 um 11:30