Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Es ist ein Mythos, dass die Grauzone in der bulgarischen Wirtschaft die größte in der EU ist

Foto: BTA

Die bulgarische Wirtschaft kommt in einem Tempo aus der Schattenwirtschaft heraus, das sie näher an die europäische Benchmark von 85 % heranbringt. Eine Studie der Assoziation des Industriekapitals  über die letzten 12 Jahre zeigt, dass 23 % der bulgarischen Wirtschaft die Grauzone überwunden hat. Die bulgarische Wirtschaft nähert sich dem durchschnittlichen europäischen Anteil der legalen Wirtschaft an, bleibt aber weit hinter den Spitzenreitern der Rangliste, den skandinavischen Ländern und Nordeuropa, zurück. Seit 2010, als die Erhebung begann, ist der Anteil der Schattenwirtschaft um 15 % gesunken, sagte der Geschäftsführer der Assoziation Dobrin Iwanow in einem Interview für den BNR. "Ich denke, Bulgarien wird zu Unrecht als das korrupteste Land mit der größten Schattenwirtschaft bezeichnet", sagte Iwanow. Der Trend zur Ausleuchtung aller wirtschaftlichen Tätigkeiten habe sich nur während der Finanzkrise 2014 und auf dem Höhepunkt der Covid-19-Pandemie 2020 verlangsamt.

mehr aus dieser Rubrik…

Parlament billigt Verhandlungen mit Hyundai über neue Reaktorblöcke im KKW Kosloduj

Nach langen Debatten hat das Parlament den Auftrag erteilt, bis zum 15. April Verhandlungen zwischen dem Kernkraftwerk „Kosloduj -Neue Kapazitäten“ und „Hyundai Engineering & Construction Co.“ durchzuführen. „Hyundai“ wurde in die engere..

veröffentlicht am 23.02.24 um 13:58

Hyundai fürchtet unlauteren Wettbewerb beim KKW Kosloduj

Das Parlament lehnte einen Antrag auf eine außerordentliche Prüfung des Beschlussentwurfs über den Bau neuer Kapazitäten im KKW Kosloduj ab. Der Vorsitzende des Energieausschusses, Deljan Dobrew, forderte das Parlament auf, den bereits von den..

veröffentlicht am 22.02.24 um 11:28

Wärmekraftwerk Mariza Ost 3 stellt Betrieb ein

Das Wärmekraftwerk "ContourGlobal Maritsa East 3", eines der beiden so genannten "amerikanischen Kraftwerke", hat seinen Betrieb eingestellt. Der Grund ist das Auslaufen des langfristigen Vertrags mit der Nationalen Elektrizitätsgesellschaft..

veröffentlicht am 21.02.24 um 13:35