Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Tag der offenen Türen bei "Bulgaria Air"

Foto: BTA

Unsere nationale Fluggesellschaft hat einen Tag der offenen Türen für Flugbegleiter und Piloten angekündigt, teilte das Pressezentrum der Fluggesellschaft mit. Am 22. Februar um 10.00 Uhr bietet „Bulgaria Air“ allen interessierten jungen Menschen die Möglichkeit, die Welt der Luftfahrt kennenzulernen und mehr über die Karrieremöglichkeiten als Pilot oder Kabinenpersonal zu erfahren.

Am Tag der offenen Türen können die Besucher einen Teil der Arbeitsatmosphäre in unserer nationalen Fluggesellschaft erleben und sich über die Herausforderungen in der Luftfahrt sowie über die Stellenangebote des Unternehmens informieren.

Jeder kann sich einen Eindruck von der Arbeit in der zivilen Luftfahrt verschaffen. Es besteht auch die Möglichkeit zu persönlichen Gesprächen mit einem erfahrenen Piloten, einem leitenden Flugbegleiter und Vertretern der Geschäftsführung der „Bulgaria Air“.





Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Vierteljährliche Gesamtausgaben pro Haushaltsmitglied auf 2.524 Lewa geklettert

2.840 Lewa (1.452 Euro) betrug im ersten Quartal 2024  d as Gesamteinkommen pro Haushaltsmitglied. Im Vergleich zum gleichen Quartal 2023 ist es um 18,6 Prozent gestiegen. Das geht aus einem Haushalts-Monitoring des Nationalen Statistikamtes..

veröffentlicht am 17.05.24 um 15:44

Bulgarien nimmt an Para-Leichtathletik-WM Kobe 2024 teil

Die bulgarische Para-Leichtathletik-Nationalmannschaft nimmt an den Para-Leichtathletik-Weltmeisterschaften Kobe (Japan) teil, die heute eröffnet wurden und bis zum 25. Mai 2024 in Kobe stattfinden. Unter den Teilnehmern sind Ruschhdi..

veröffentlicht am 17.05.24 um 14:25

Außerordentliche Parlamentssitzung am Dienstag einberufen

Am kommenden Dienstag wird sich das Parlament zu einer außerordentlichen Sitzung zusammenfinden, beschloss der Vorsitzendenrat des Parlaments. Der derzeitige Regierungschef, Dimitar Glawtchew, soll zur Rentenerhöhung ab dem 1. Juli angehört werden, die..

veröffentlicht am 17.05.24 um 14:04