Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Die ukrainische Flagge wird weiterhin vor dem Rathaus der Hauptstadt wehen

Olesya Ilashchuk und Wassil Tersiew

„Bei einem Treffen mit der ukrainischen Botschafterin in Sofia, Olesya Ilashchuk, habe ich ihr gesagt, dass die ukrainische Flagge neben der bulgarischen und der europäischen Flagge am Rathaus wehen wird, solange ukrainische Männer und Frauen unsere europäischen Werte und unsere auf Freiheit und Menschenwürde beruhende Lebensweise verteidigen“.

Dies postete der Bürgermeister von Sofia, Wassil Tersiew, auf Facebook.

„Russland ist der Aggressor und ist verantwortlich für den unprovozierten und brutalen Krieg gegen die Ukraine“, so der Bürgermeister.

Seinen Worten zufolge habe das Regime im Kreml den Frieden zerstört und versucht, die internationale Ordnung mit Gewalt zu revidieren. Tersiew wies darauf hin, dass in Sofia etwa 5.000 ukrainische Bürger leben. Er hoffe, dass die Ukraine bald wieder friedlich und frei sein wird. Die Menschen in Sofia werden diejenigen, die durch den Krieg aus ihrer Heimat vertrieben wurden, so lange unterstützen, bis es ihnen möglich sei, in ihre Heimat zurückzukehren, verspricht der Bürgermeister.




Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Fahrradtour in Sofia, Plowdiw und Warna macht auf das Problem der Hämophilie aufmerksam

700 Bulgaren sind mit Hämophilie diagnostiziert, 100 von ihnen Kinder. Die Krankheit ist in der Regel erblich bedingt. Daher wird den Familien geraten, ihre neugeborenen Jungen nach der Geburt zu testen. Bis vor kurzem wurde angenommen, dass nur Männer..

veröffentlicht am 20.04.24 um 09:00
Christo Prodanow

40 Jahre seit der ersten bulgarischen Everest-Besteigung

In diesem Jahr jährt sich zum 40. Mal die erste bulgarische Expedition zur Besteigung des Everest, des höchsten Gipfels der Welt. Am 20. April 1984 gelang es dem 41-jährigen Christo Prodanow, den Gipfel ohne Sauerstoffmaske über den..

veröffentlicht am 20.04.24 um 08:10

Wetteraussichten fü das Wochenende

Am Samstag werden die Tiefsttemperaturen im Land zwischen 2°C und 7°C liegen, im Südosten bis zu 0°C, in Sofia 2°C. Im Laufe des Tages wird es im Osten bewölkt sein, mit zum Teil kräftigen Regenschauern. Im Westen wird es bis zum Mittag..

veröffentlicht am 19.04.24 um 19:45