Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Grünes Licht für Autobahnabschnitt außerhalb der Kresna-Schlucht

Foto: BTA

Bulgarien hat von der Europäischen Kommission grünes Licht für die Planung und den Bau des Abschnitts der Struma-Autobahn von Kulata (an der Grenze zu Griechenland) nach Sofia außerhalb der Kresna-Schlucht erhalten. Damit können die Arbeiten am letzten Abschnitt der Autobahn zwischen Krupnik und Kresna beginnen. Außerdem werden Studien für eine neue Strecke in Richtung Sofia - Kulata außerhalb der Kresna-Schlucht durchgeführt.
Im Februar hatte der Minister für regionale Entwicklung, Andrej Zekow, zugesichert, dass beim Bau des Abschnitts außerhalb der Kresna-Schlucht der Schutz der biologischen Vielfalt berücksichtigt werden wird. Das Gebiet in der Nähe der Kresna-Schlucht ist ein kleiner Teil der Natur im Südwesten Bulgariens, der eine äußerst reiche biologische Vielfalt beherbergt.



Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Wetteraussichten für Dienstag, den 15.April

Am Dienstag werden die Mindesttemperaturen im Land zwischen 13°C und 18°C liegen, in Sofia um 13°C. Tagsüber wird es sonnig sein. Am Nachmittag werden die Wolken von Westen zunehmen und am Abend wird es im westlichen Teil Bulgariens regnen...

veröffentlicht am 15.04.24 um 19:45

„Amerika für Bulgarien“ fördert mit knapp 671.000 Euro den Tourismus im Nordwesten Bulgariens

Im Rahmen des Wettbewerbs „Entwicklung des Tourismus im Nordwesten Bulgariens und entlang der Donau“ der Stiftung „Amerika für Bulgarien“ wurden 17 Projekte zur Finanzierung genehmigt.  1.312 000 Lewa (670.815 Euro) werden für die Entwicklung von..

veröffentlicht am 15.04.24 um 18:16

„Grüne Bewegung“ verlässt die PP-DB

Nach einer umfassenden Beratung ihrer Mitglieder verlässt die Partei „Grüne Bewegung“ die Koalition „Wir setzen die Veränderung fort–Demokratisches Bulgarien“ (PP-DB)und wird bei den Europa- und vorgezogenen Parlamentswahlen am 9. Juni getrennt..

veröffentlicht am 15.04.24 um 17:32