Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2024 Alle Rechte vorbehalten

Grigor Dimitrov unter den Top 10 der Tennis-Weltrangliste

Foto: BGNES

Grigor Dimitrov hat seinen zehnten Platz in der heute veröffentlichten Tennis-Weltrangliste gehalten, während Victoria Tomova bei den Damen um sechs Plätze aufgestiegen ist. Dimitrov kehrte am 1. April in die Top 10 zurück und ist seitdem konstant in den Top Ten geblieben. 
Dimitrov hat nach seinem Viertelfinale in Roland Garros ein Guthaben von 3.775 Punkten. Sein nächstes Turnier ist das ATP 500 auf Rasen im Queen's Club in London, wo er bereits den Titel gewonnen hat. In der Rangliste, in die auch die Punkte vom Jahresbeginn einfließen, liegt Dimitrov mit 2.075 Punkten auf Platz neun und hat 145 Punkte Vorsprung vor dem Achtplatzierten Andrey Rublyov. Die besten acht qualifizieren sich für die ATP-Finals im November in Turin.
Bei den Damen liegt Victoria Tomova nun auf Platz 69 der Weltrangliste. Sie wird diese Woche am WTA 125 Sandplatzturnier in Valencia teilnehmen. Tomova führt das Programm an und spielt in der ersten Runde gegen die Kroatin Lea Boskovic.



Последвайте ни и в Google News Showcase, за да научите най-важното от деня!

mehr aus dieser Rubrik…

Ludogorez trifft in der Champions League auf Dynamo Minsk

„Ludogorets hat das Rückspiel gegen Dynamo Batumi aus Georgien mit 0:1 verloren, konnte sich aber mit einer Gesamtscore von 3:2 für die zweite Runde der Champions League qualifizieren.  Die bulgarische Mannschaft hatte das Hinspiel vor einer Woche in..

veröffentlicht am 18.07.24 um 09:14

Plowdiw begrüßt Kanu-Kajak-Wettkämpfer aus der ganzen Welt

Der Ruderkanal Plowdiw ist Austragungsort von zwei Kanu-Weltmeisterschaften, teilten die Organisatoren mit. Vom 12. bis 14. Juli treten mehr als 300 Veteranen aus 37 Ländern gegeneinander an, und eine Woche später, vom 17. bis 21. Juli, findet die..

veröffentlicht am 12.07.24 um 07:30

Bulgarische Kinder waren die Glücksbringer für die Spanier bei der UEFA EURO 2024

11 bulgarische Kinder hatten die Chance, für einige der größten Fußballstars Europas „Glücksbringer“ zu sein. Am 9. Juli betraten 10 Jungen und ein Mädchen aus Bulgarien mit der spanischen Mannschaft das Spielfeld in der Allianz Arena in München, um sie..

veröffentlicht am 10.07.24 um 09:40