Eмисия новини
от 18.00 часа
Deljan Dobrew

Abgeordnete fordern sofortige Aufhebung der Ausnahmeregelung für russisches Öl

„Seit einem Jahr sagen wir, dass alle Vorteile der Ausnahmeregelung nur „Lukoil“ und Putins Regime zugute kommen und der bulgarische Verbraucher keinen Nutzen davon hat“. Mit diesen Worten kommentierte der GERB-Abgeordnete Deljan Dobrew..

10.11.23 15:55 |
Deljan Dobrew

Bulgarien könnte nach 2030 Gas exportieren, das im Schwarzen Meer gefördert wurde

Der Vorsitzende der Bulgarischen Atomaufsichtsbehörde, Zanko Batschijski teilte mit, hat die Behörde alle Unterlagen für die Erteilung einer Genehmigung für die schrittweise Umstellung von Reaktorblock 5 des Kernkraftwerks „Kosloduj“ auf den Betrieb..

12.10.23 13:10 |

Reaktionen nach der Vergabe des zweiten Regierungsauftrags

„Nach der Erteilung des Mandats durch den Präsidenten wurde klar, denke ich, was auf dem Spiel steht. Diktatur oder parlamentarische Republik“, kommentierte Assen Wassilew, Ko-Vorsitzender von „Wir setzen die Veränderung fort“(PP) , auf..

30.05.23 09:43 |
Deljan Dobrew

Große Geldtransfers aus Russland erfolgen über ausländische Bank in Bulgarien

Wir wissen aus zuverlässiger Quelle, dass große Geldtransfers aus Russland über eine bulgarische Bank laufen. Das erklärte der GERB-Abgeordnete Deljan Dobrew gegenüber dem Fernsehsender „Nova TV“.  „Das heißt, Geld aus Geschäften russischer..

24.04.23 10:36 |
Deljan Dobrew

Ehemaliger Abgeordneter fordert außerordentliche Einberufung des aufgelösten Parlaments

Deljan Dobrew, Abgeordneter der GERB-Partei in der aufgelösten 48. Volksversammlung, fordert eine außerordentliche Einberufung des Parlaments, um zu klären, wer wirklich eine Justizreform will. „Da alle Parteien der Justizreform die Treue schwören..

14.02.23 19:19 |
Deljan Dobrew

Energieausschuss befürwortet Einführung staatlicher Aufsicht über „Lukoil“

Der parlamentarische Energieausschuss hat in erster Lesung einen Gesetzentwurf über die Einführung einer staatlichen Aufsicht über „Lukoil Neftohim“-Burgas gebilligt, nachdem der Wirtschaftsausschuss das bereits getan hatte. Dem Dokument zufolge..

07.12.22 19:32 |
Deljan Dobrew

Bulgarien wird keinen russischen Kernbrennstoff mehr kaufen

Das Parlament beschloss, dass nach einer Alternative zum russischen Kernbrennstoff für das KKW Kosloduj gesucht werden solle und dass dieser bis April 2024 geliefert wird. Der Vorschlag der GERB-SDS-Fraktion wurde von „Wir setzen die Veränderung..

09.11.22 13:52 |
Deljan Dobrew

Ex-Energieminister Dobrew: PP kaufte Gas von "Gazprom"-Tochtergesellschaften

„Wir setzen die Veränderung fort“ (PP) hat russisches Gas von „Gazprom“-Tochtergesellschaften gekauft und damit der bulgarischen Gesellschaft aufgrund der Preisdifferenz einen Schaden von über 28 Prozent zugefügt. Das erklärte der ehemalige..

24.08.22 14:47 |
Deljan Dobrew

Ex-Energieminister: Kein einziges Molekül amerikanisches Gas hat Bulgarien erreicht

Die Steuerzahler und der Staat wurden durch die frühere Regierung von Kiril Petkow um 200 Millionen Euro geschädigt und zwar wegen der Zwischenhändler, über die russisches Gas gekauft wird. Das erklärte der ehemalige Energieminister der..

10.08.22 17:34 |
Ramadan Atalaj

Bulgarien importiert teures russisches Gas über Zwischenhändler

Der Abgeordnete der Bewegung für Rechte und Freiheiten (DPS) Ramadan Atalaj hat die Regierung der Korruption beim Kauf von Erdgas beschuldigt. Er sagte der Tageszeitung „24 Stunden“, dass der Bericht des Parlamentsausschusses, der die Kündigung des..

25.07.22 11:37 |
Всички новини: днес | вчера

Горещи теми

Войната в Украйна