Eмисия новини
от 12.00 часа
Nikolaj Denkow

Die Regierung bemüht sich um die Stärkung des Vertrauens der Investoren in Bulgarien

Das Kabinett habe ein Regierungsprogramm bis Ende 2024. Es werde daran gearbeitet, den Rückstand bei den Reformen in den Bereichen Justiz, Verwaltung und Bildung aufzuholen, sagte Bulgariens Premier Nikolaj Denkow auf dem Forum "Wirtschaftstreffen mit..

17.10.23 11:59 |

Nikolaj Denkow: Es besteht Einvernehmen über Entwicklung einer Energiestrategie

Es bestehe völliges Einvernehmen darüber, dass in den nächsten Monaten eine Energiestrategie für das Land ausgearbeitet werden sollte. Das sagte Premierminister Nikolaj Denkow bei einem Briefing nach einem Treffen mit Vertretern von..

04.10.23 12:49 |

US-Unternehmen sind viergrößte Investoren in Bulgarien

Das Hauptziel der Regierung sei die vollständige Integration des Landes in die europäischen und euroatlantischen Strukturen, sagte Premierminister Nikolaj Denkow während des Businessfrühstücks in der amerikanischen Handelskammer in Sofia. Das Kabinett..

26.09.23 11:26 |

Der „Industriepark Sliwen“ wartet auf Investoren

In der südostbulgarischen Stadt Sliwen wird ein neuer Industriepark geschaffen. Er wird auf einen Teil des Geländes des ehemaligen Flughafens „Barschen“, auf einer Fläche von fast 270 Hektar, entstehen. Das Projekt, das zu den größten..

07.09.23 18:22 |

Bulgarien lädt südkoreanische Unternehmer ein, in Kohlegebiete zu investieren

Bulgariens Premierminister Nikolaj Denkow hat koreanische Unternehmen eingeladen, in den drei von der Energiewende am stärksten betroffen Regionen zu investieren. Er hob hervor, dass Stara Sagora, Kjustendil und Pernik eine gute Infrastruktur bieten..

28.08.23 18:21 |

20 Jahre Repräsentanz des Freistaates Bayern in Bulgarien

Die Repräsentanz des Freistaatеs Bayern in Bulgarien bei der Deutsch-Bulgarischen Industrie- und Handelskammer (DBIHK) wird dieses Jahr 20 Jahre seit ihrer Gründung feiern. Es sind mehrere Veranstaltungen geplant, wie zum Beispiel der Besuch einer..

14.06.23 13:34 |
Rossen Christow

Energieminister Christow: Ausrüstung für KKW "Belene" ist betriebsfähig

Die gesamte Ausrüstung des Kernkraftwerks „Belene“ befindet sich in einem guten Zustand. Das erklärte der geschäftsführende Energieminister Rossen Christow, der das Gelände und die Ausrüstung des zweiten bulgarischen Kernkraftwerksprojekts..

19.05.23 17:17 |

Österreichische Investitionen in Bulgarien belaufen sich auf über 5 Milliarden Euro

Etwa 10 Prozent der größten ausländischen Investoren in Bulgarien sind österreichische Unternehmen . Sie sind in fast allen Bereichen tätig, teilte Wirtschaftsminister Nikola Stojanow der österreichischen Botschafterin Andrea Ikić-Böhm mit. „Ich..

09.01.23 14:22 |

2022 - ein gutes Jahr für die Wirtschaft, ein schlechtes wegen Inflation und Vertiefung der Ungleichheit

Wieder sind 12 Monate verstrichen , in denen Bulgarien nicht gelungen ist, von der Spitze der Rangliste als das Land mit den niedrigsten Einkommen und der meisten berufstätigen Armen in der Bevölkerung Europas abzutreten . Zu Beginn..

29.12.22 09:10 |

Investitionskarte für Reindustrialisierung Bulgariens in Arbeit

Es wird mit der Erstellung einer Investitionskarte für die Reindustrialisierung Bulgariens begonnen. Sie basiert Rohstoffen, die im Land gewonnen werden. Darauf haben sich der geschäftsführende Wirtschaftsminister Nikola Stojanow und die..

14.10.22 19:36 |
Всички новини: днес | вчера

Горещи теми

Войната в Украйна