Eмисия новини
от 19.00 часа

Mariä Tempelgang – Festtag auch der christlich-orthodoxen Familie

Am 21. November, dem Gedenktag Unserer Lieben Frau in Jerusalem, bekannt auch als Mariä Tempelgang, feiern die orthodoxen Bulgaren den Tag der christlichen Familie und der lernenden Jugend. Nach kirchlicher Tradition gehen die Familien in die Kirche, um..

21.11.21 04:50 |
Ikone des heiligen Demetrius, 16.-17. Jh., Nessebar

Hl. Demetrius – Schutzheiliger und Wundertäter

Im Folklorekalender der Bulgaren nimmt der Tag des heiligen Demetrius eine besondere Stelle ein, denn er kennzeichnet den Übergang zur kalten Jahreszeit. Die alten Bulgaren glaubten, dass der heilige Demetrius der Zwillingsbruder des heiligen..

26.10.21 05:15 |

Wenn man van Gogh und Rembrandt trifft

„ Man muss mehrere Male gestorben sein, um derart zu malen. Rembrandt wird zu Recht ein Magier genannt “, schrieb Vincent van Gogh in einem Brief an seinen Bruder Theo mit Bewunderung über seinen altmeisterlichen Maler-Kollegen. Zwischen beiden..

28.07.21 11:10 |

Bulgarien ehrt am heutigen Tag alle seine Heiligen

Der Sonntag aller bulgarischen Heiligen ist der jüngste bewegliche Kirchenfeiertag im Kalender der Bulgarischen Orthodoxen Kirche. Er wurde 1954 von der Heiligen Synode eingeführt. Alle bulgarischstämmigen Heiligen werden demnach am zweiten..

04.07.21 06:30 |

Mit dem Tag des Apostels Petrus beginnt der wahre Sommer

Die Christen vermerken heute den Tag der Apostel Petrus und Paulus, der im Volksmund in Bulgarien kurz Peters-Tag genannt wird. Petrus, mit Geburtsnamen Simon, war ein einfacher Fischer aus Galiläa. Als einer der ersten Jünger Christi..

29.06.21 05:30 |

Feuerspiele zum Tag der Heiligen Konstantin und Helena

Die traditionellen Nestinari-Spiele sind Teil des Programms, mit dem das Dorf Balgari den Tag der Heiligen Konstantin und Helena am 3. und 4. Juni nach dem Julianischen Kalender begehen wird.  Der Feiertag ist ein Zeichen der tiefen Verbundenheit..

03.06.21 07:05 |
Patriarch Neofit

68 Jahre seit der Wiederherstellung des bulgarischen Patriarchats

Am 10. Mai vor 68 Jahren wurde das bulgarische Patriarchat wiederhergestellt. Die Bulgarische Orthodoxe Kirche hatte im Jahre 913 unter der Herrschaft Simeon des Großen die Autokephalie erwirkt , d.h. sie besaß ab jenem Jahr ein “eigenes Haupt”...

10.05.21 12:50 |
Bischof Grigorij (m.)

Orthodoxe Christen feiern Ostern

Die orthodoxen Christen in Bulgarien begehen heute die Auferstehung Christi, die den Sieg über das Böse und den Tod symbolisiert. In der Patriarchenkathedrale „Hl. Alexander Newski“ in Sofia zelebrierte der Bischof von Wratza Grigorij die Festmesse, zu..

02.05.21 10:51 |

Bulgarien in Bildern

Blick in die Sofioter Kirche „Verklärung des Herrn“ in der Karwoche. Gläubige halten epidemiologische Maßnahmen ein. Fotos: BGNES

27.04.21 12:15 |
Sitz der Heiligen Synode in Sofia

Kirche erwartet Anweisungen zu epidemiologischen Maßnahmen zu Ostern

Die Heilige Synode der Bulgarischen Orthodoxen Kirche erwartet klare Anweisungen seitens der Polizei und dem Nationalen Krisenstab zur Coronavirus-Prävention und Bekämpfung im Zusammenhang mit den epidemiologischen Maßnahmen, die in den Kirchen zu..

22.04.21 10:40 |
Всички новини: днес | вчера