Eмисия новини
от 18.00 часа

Die Regierung stützenden Parteien zu Verhandlungen bereit

Nachdem Außenministerin Maria Gabriel und Premierminister Nikolaj Denkow die Berichte über die Aktivitäten der Regierung in den vergangenen Monaten diskutiert haben, werden sich die PP - DB und GERB - SDS an den Verhandlungstisch setzen. Vor..

23.02.24 17:12 |

Parlament billigt Verhandlungen mit Hyundai über neue Reaktorblöcke im KKW Kosloduj

Nach langen Debatten hat das Parlament den Auftrag erteilt, bis zum 15. April Verhandlungen zwischen dem Kernkraftwerk „Kosloduj -Neue Kapazitäten“ und „Hyundai Engineering & Construction Co.“ durchzuführen. „Hyundai“ wurde in die engere..

23.02.24 13:58 |
Христо Иванов

Christo Iwanow: Premierminister Denkow wird am 6. März zurücktreten

Es ist keine Bewegung in die Verhandlungen gekommen. Wir warten auf die Gegenposition von GERB, mit der wir die Verantwortung für die Regierung teilen. Das sagte Christo Iwanow, Ko-Vorsitzender der Partei „Demokratisches Bulgarien“ (DB), gegenüber..

23.02.24 10:25 |
Nikolaj Denkow

Premier Denkow ruft Regierungspartner zum Dialog auf

Mit Blick auf die der Meinungsverschiedenheiten über das von PP-DB vorgeschlagene Memorandum zur Regierungsführung und der Weigerung von GERB-SDS, es zu unterzeichnen, meinte Premierminister Nikolaj Denkow, es sei „normal, dass sich die Parteien..

22.02.24 15:55 |

26 Bauernverbände setzen Proteste fort

Die 26 Bauernverbände , die nach eigenen Angaben 80 % der Milch, 90 % des Gemüses, 30 % des Getreides, 100 % vom Reis und der ölspendenden Rosen im Land produzieren, setzen ihre Proteste fort. In einer Erklärung forderten sie die sofortige Auszahlung..

12.02.24 10:52 |

Nikolaj Denkow: Regierung ist bereit, Memorandum mit Getreideproduzenten zu unterzeichnen

"Wir sind mit den wichtigsten Punkten des neuen Memorandums fertig, das wir mit den Landwirten unterzeichnen wollen und warten darauf, dass sie die Gespräche fortsetzen und die Vereinbarung abschließen" , sagte Premierminister Nikolaj Denkow bei einem..

06.02.24 17:04 |

Die bulgarische Balkanpolitk 2023 - Fortsetzung

Prof. Sdrawko Popow ging im ersten Teil unseres Gesprächsüber die Geschehnisse auf dem Balkan im Jahr 2023 auf die Beziehungen zwischen Bulgarien und unserem nördlichen Nachbarland Rumänien ein. Er führte das anhaltende logistische Problem entlang der..

02.01.24 09:05 |

Nikolaj Denkow: Österreich einverstanden, Bulgarien und Rumänien auf Luft- und Seeweg zum Schengen-Raum zuzulassen

Österreich habe sich verpflichtet, die Verhandlungen über die Öffnung der Landgrenzen fortzusetzen, sagte Premierminister Nikolaj Denkow bei der Kabinettssitzung zum Thema Schengen-Beitritt. "Diese Verhandlungen werden mit erheblicher Unterstützung der..

28.12.23 13:00 |

Klaus Iohannis: Gemeinsamer Schengen-Beitritt von Rumänien und Bulgarien ist das Beste

Die beste Option ist ein gemeinsamer Beitritt Rumäniens und Bulgariens zum Schengen-Raum und "darauf zielen alle Verhandlungen und alle Versuche ab, diejenigen zu überzeugen, die in dieser Frage Vorbehalte haben". Das erklärte der rumänische Präsident..

08.11.23 17:39 |

EU-Quelle: Bulgarien könnte theoretisch Territorialpläne zurückziehen

Es sei theoretisch möglich, dass Bulgarien die bei der Europäischen Kommission eingereichten Regionalpläne zurückzieht, sagte gegenüber der BNR-Korrespondentin in Brüssel Angelina Piskowa eine EU-Quelle. Wenn Bulgarien aber keine Mittel aus dem Fonds für..

06.10.23 17:50 |
Всички новини: днес | вчера

Горещи теми

Войната в Украйна