Eмисия новини
от 09.00 часа

Straßenbauunternehmen protestieren im ganzen Land

Proteste von Straßenbauunternehmen haben landesweit wichtige Straßen blockiert. In der Hauptstadt wird der Verkehr vor dem Parlament und dem Ministerrat behindert . Die Demonstranten fordern lautstark den Rücktritt der Regierung und die sofortige..

13.04.22 12:03 |

Zwei Jahre nach Einführung des Mautsystems in Bulgarien ist es noch immer nicht effektiv

Das elektronische Mautsystem wurde in Bulgarien am 1. Januar 2019 eingeführt, um die Papiervignette für den Verkehr auf dem nationalen und überregionalen Straßennetz zu ersetzen. Eine Möglichkeit der Abrechnung der zurückgelegten Strecke bietet..

22.02.22 14:52 |
Kiril Petkow und Kornelia Ninowa

Expertengespräche zum Regierungsprogramm starten am 23. November

Am 23. November beginnen Expertengespräche zur Ausarbeitung des Programms über die Regierung Bulgariens . Das teilte die BSP-Vorsitzende Kornelia Ninowa in ihrem Facebook-Account nach einem Treffen mit dem Vorsitzenden von „Wir setzen die..

19.11.21 18:35 |

Asparuchow-Brücke in Warna von Demonstranten gesperrt

In verschiedenen Teilen des Landes haben Straßenbauarbeiter den Verkehr blockiert. Die Demonstranten haben in Warna die Asparuchow-Brücke gesperrt, informierte die Korrespondentin Daniela Stojnowa.  Für eine Stunde soll auch der Verkehr zwischen..

29.09.21 16:25 |

Protest von Bus- und Taxiunternehmen findet nicht statt

Der für morgen vorbereitete Protest der Vertreter der Bus-, Taxi- und Gastronomiebranche, mit dem der Verkehr in den Regionalstädten für zwei Stunden zwischen 10:00 und 12:00 Uhr lahm gelegt werden sollte, findet nicht statt. Die Branche hat sich mit..

27.09.21 17:47 |

Transportbranche plant landesweiten Protest am 28. September

Bus- und Taxiunternehmen rüsten zum landesweiten Protest am 28. September in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr. Der Verkehr in Sofia, Plowdiw, Warna, Weliko Tarnowo, Plewen, Haskowo, Jambol, Russe, Widin, Blagoewgrad und Dobritch soll zum Erliegen..

24.09.21 18:04 |

Radtour in Sofia

In Sofia hat die Radtour „One More Bike“ begonnen, berichtete BGNES. Sie ist Teil der Veranstaltungen im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche und wird von der dänischen Botschaft unterstützt. Die Radtour führt vom zentralen Platz „Fürst..

22.09.21 12:46 |

Proteste auf Grund ausbleibender Zahlungen vom Staat

Wegen nicht bezahlten 18,5 Mio. Euro haben Angestellte des Unternehmens „Autobahnen-Schwarzes Meer“ den Verkehr vor dem Ministerrat blockiert. Sie sind unzufrieden, dass sie seit fast 4 Monaten kein Gehalt mehr erhalten haben. Auch die Zahlungen an die..

13.08.21 13:26 |

Treffen der „Drei-Meere-Initiative“ in Sofia geht weiter

Den zweiten Tag in Folge wird in Sofia das Gipfeltreffen der „Drei-Meere-Initiative“ fortgesetzt. Daran beteiligen sich Vertreter von 12 Ländern zwischen Ostsee, Adria und Schwarzem Meer. Heute haben die Vertreter der Industrie- und Handelskammern..

09.07.21 08:20 |

Drei-Meer-Initiative offen auch für Partner aus Drittstaaten

Der Investitionsfonds der Drei-Meere-Initiative hat seine Wirksamkeit mit seinen ersten Investitionen in Schlüsselbereichen für die Verbundenheit der Region wie Energie, Verkehr und Digitalisierung bewiesen. Das erklärte der bulgarische Präsident Rumen..

07.07.21 19:18 |
Всички новини: днес | вчера