Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Regierung verabschiedet Strategie zur Transformation der ISAF-Beteiligung Bulgariens

Die Regierung habe eine Strategie zur Transformation der ISAF-Beteiligung des Landes verabschiedet, informierte Verteidigungsminister Anju Angelow. Diese sieht bis Ende 2014 die etappenweise Reduzierung der bulgarischen Streitkräfte in Afghanistan vor. Bis Ende 2012 würden die beiden Medizinerteams aus dem Krankenhaus in Herat abgezogen, Anfang 2013 die für die Bewachung des Außenbezirkes des Kabuler Flughafens zuständige Kompanie, so der Minister. So soll das bulgarische ISAF-Kontingent bis 2014auf ein Viertel der jetzigen Stärke reduziert werden.

mehr aus dieser Rubrik…

Künftige Regierende debattieren 6 Stunden über Kulturpolitik

Unter dem Vorsitz der Partei „Wir setzen die Veränderung fort“, die über die Bildung einer Koalitionsregierung verhandelt, wurde eine Debatte zum Thema Kultur geführt. Bis zu 1,5 Prozent des BIP fließen in die Kultur, aber nur wenn Geld vorhanden..

veröffentlicht am 26.11.21 um 11:12

Corona: Zahl der Todesfälle bleibt im dreistelligen Bereich

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 30.737 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 2.370 neue Covid-19-Fälle registriert. Das macht 8 Prozent der Tests aus. 79,8 Prozent der Neuinfizierten waren nicht geimpft. Das geht aus den..

veröffentlicht am 26.11.21 um 09:05

Hotel- und Gaststättenbetreiber konfrontieren künftige Regierung mit ihren Fragen

Am 26. November werden sich die BSP, „Es gibt ein solches Volk“ und „Demokratisches Bulgarien“, die eine Koalitionsregierung mit dem Mandat der Partei „Wir setzen die Veränderung fort“ vorbereiten, über den Tourismussektor beraten. Die..

veröffentlicht am 26.11.21 um 08:30