Jeder dritte Einwohner von Plowdiw hat in diesem Jahr mindestens ein Kulturevent besucht

Foto: plovdiv2019.eu

74 Prozent der Einwohner Plowdiws haben in diesem Jahr dank der Initiative „Plowdiw – Europäische Kulturhauptstadt 2019“ mindestens eine Kulturveranstaltung in ihrer Heimatstadt besucht. Das wurde während des internationalen Forums „Mit Blick zurück, den Gedanken nach vorn“ bekannt, das von der Stiftung „Plowdiw 2019“ und dem „Goethe Institut“ organisiert wurde.

Im Rahmen dieses Treffens haben Vertreter europäischer Kulturzentren wie Plowdiw, Matera und Liverpool den internationalen Erfolg Plowdiws als Kulturhauptstadt Europas sehr hoch bewertet. Dem Monitoring-Bericht zufolge wurden bei einem Drittel der Einwohner von Plowdiw ihr Zugehörigkeitsgefühl zu Europa infolge des Titels „Europäische Kulturhauptstadt“ gestärkt. Die Einwohner von Plowdiw verbinden das Jahr 2019 mit der Popularisierung ihrer Stadt, mit höheren Touristenzahlen und einem Plus an Einnahmen aus Reisen, Investitionen, Sanierungen und baulicher Gestaltung.

Der Bürgermeister der Stadt Sdrawko Dimitrow erklärte, die Gemeinde Plowdiw werde die Stadt auch weiter als Kulturhauptstadt entwickeln und nachhaltige schöpferische Projekte unterstützen.

mehr aus dieser Rubrik…

Die Bilder von Heidi Efrat – ein Zusammenspiel zwischen der Kälte des Nordens und der Sonne Bulgariens

„Es gibt eine Phase im Leben, die durch Unruhe und Verantwortung zu zerstören nicht nötig ist. Die Art wie wir wach werden, ist wichtig, weil wir einen langen Tag zu meistern haben. Unsere Kindheit ist unser Morgen“, sagte einmal sinngemäß die..

veröffentlicht am 10.12.19 um 15:19

Museum in Rom zeigt „Bulgarien im Glas der Zeit“

Vom 12. Dezember bis zum 12. Januar zeigt das Museum in der italienischen Hauptstadt Rom, das dem Leben der alten Römer gewidmet ist – „ Museo di Roma in Trastevere“, die interaktive Ausstellung „Bulgarien im Glas der Zeit“, von der ein betörenden..

veröffentlicht am 08.12.19 um 11:35

In memoriam Stojanka Mutafowa

In den heutigen Morgenstunden ist die populäre bulgarische Bühnen- und Filmschauspielerin Stojanka Mutafowa im Alter von 97 Jahren verstorben. In den vergangenen Wochen befand sie sich wegen eines Gallenleidens in einem Krankenhaus. Mit ihrem einzigartigen..

veröffentlicht am 06.12.19 um 14:01