Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Jeder dritte Einwohner von Plowdiw hat in diesem Jahr mindestens ein Kulturevent besucht

Foto: plovdiv2019.eu

74 Prozent der Einwohner Plowdiws haben in diesem Jahr dank der Initiative „Plowdiw – Europäische Kulturhauptstadt 2019“ mindestens eine Kulturveranstaltung in ihrer Heimatstadt besucht. Das wurde während des internationalen Forums „Mit Blick zurück, den Gedanken nach vorn“ bekannt, das von der Stiftung „Plowdiw 2019“ und dem „Goethe Institut“ organisiert wurde.

Im Rahmen dieses Treffens haben Vertreter europäischer Kulturzentren wie Plowdiw, Matera und Liverpool den internationalen Erfolg Plowdiws als Kulturhauptstadt Europas sehr hoch bewertet. Dem Monitoring-Bericht zufolge wurden bei einem Drittel der Einwohner von Plowdiw ihr Zugehörigkeitsgefühl zu Europa infolge des Titels „Europäische Kulturhauptstadt“ gestärkt. Die Einwohner von Plowdiw verbinden das Jahr 2019 mit der Popularisierung ihrer Stadt, mit höheren Touristenzahlen und einem Plus an Einnahmen aus Reisen, Investitionen, Sanierungen und baulicher Gestaltung.

Der Bürgermeister der Stadt Sdrawko Dimitrow erklärte, die Gemeinde Plowdiw werde die Stadt auch weiter als Kulturhauptstadt entwickeln und nachhaltige schöpferische Projekte unterstützen.

mehr aus dieser Rubrik…

„Fenster zur Kindheit“ – ein Blick zurück zu einer unbeschwerten, glücklichen Zeit

Zum ersten Mal werden in den Sälen der Nationalen Kunstgalerie "Square 500" Werke von einigen der einflussreichsten bulgarischen Graffiti-Künstler ausgestellt. Unter ihnen sind Nasimo, Esteo, Arsek & Erase. Unter dem Titel "Fenster zur..

veröffentlicht am 22.02.20 um 11:20

Ausstellung lüftet Geheimnisse um alte Rezepte für Medikamente, Kräuterlösungen und Salben

Die Besucher der Nationalbibliothek „Heilige Kiril und Method“ in Sofia können bis Monatsende eine interessante Ausstellung über kuriose Heilpraktiken und Medikamenten besichtigen. Ausgestellt sind zahlreiche Rezepte und Anweisungen für die..

veröffentlicht am 22.02.20 um 09:40

„Sofia Film Fest“ erwartet herausragende Gäste zu seiner 24. Ausgabe im März

Ehrengäste bei der 24. Ausgabe von „Sofia Film Fest“ werden die polnische Regisseurin Agnieszka Holland und die Schauspielerin Geraldine Chaplin sein. Die namhafte Regisseurin, die ihren neuesten Film „Charlatan“ auf der Berlinale präsentiert..

veröffentlicht am 21.02.20 um 17:10