Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Die Schönheit der Bulgarin aus Raslog in 56 Fotos

Foto: Radio Blagoewgrad

Holzplatten mit den für Raslog typischen kleinen Glöckchen und bunten Fäden, schmücken den Park vor dem Historischen Museum der Gebirgsstadt Raslog. Darauf sind 56 Werke des Fotografen Peter Petrow arrangiert, die den Charme kleiner Mädchen und Bräute, Kinder und Großmütter in Trachten versprühen. Auf den Fotos strahlt die Raslogerin als Mutter, Beschützerin und als Liebhaberin, die geboren wurde, um Liebe zu geben und zu inspirieren. Zu sehen ist auch die berühmte Großmutter von Raslog, die ihren neugeborenen Enkel in einer bunten Schürze trägt. Organisatoren der Ausstellung sind die Gemeinde Raslog, das Historische Museum von Razlog und „Bulgarian-Roots“.


mehr aus dieser Rubrik…

Iwo Dantschew und seine fantastischen Schembartläufer

Kurz nach der Euphorie zu Weihnachten und Neujahr, ziehen in Felle gekleidete Schembartläufer (Kukeri) mit ihren gruseligen Masken, lautem Prasseln und ohrenbetäubenden Lärm von den an ihren Gürteln hängenden Kuhschellen durch das Land, um böse..

veröffentlicht am 20.01.21 um 18:57

Im Fokus: Die urigen Schembartläufer vom Dorf Tschargan

Die Schembartläufer aus dem Dorf Tschargan bei Jambol schmücken das Cover der Januar-Ausgabe des National Geographic Magazins für Bulgarien. Das teilte der Bürgermeister der Gemeinde Georgi Georgiew mit. Die Gruppe der Schembartläufer wurde 1938..

veröffentlicht am 16.01.21 um 08:10

Altes Brauchtum in Corona-Zeiten

Auch in diesem Jahr werden die Bewohner der Dörfer bei Pernik in Westbulgarien die traditionellen Feuer entfachen, mit denen das sogenannte „Surwa“-Fest begangen wird. Dieser Brauch ist in allen Landesteilen verbreitet und wird unmittelbar nach..

veröffentlicht am 13.01.21 um 16:45