Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Plattform „Bulgaria wants you“ soll emigrierte Bulgaren zur Rückkehr bewegen

Eine neue Online-Plattform wurde gestartet, die die Bulgaren, die ins Ausland ausgewandert sind, zu einer Rückkehr in ihre Heimat bewegen soll. Da die Plattform auch in englischer Sprache ist, ist sie auch für Nicht-Bulgaren beeignet, die sich gern in Bulgarien niederlassen würden. „Bulgaria wants you“ bietet Informationen über das Leben in den größeren Gemeinden sowie über Arbeitsmöglichkeiten. Die Autoren der Plattform wollen vor allem zeigen, dass Bulgarien sich in den vergangenen 30 Jahren grundlegend verändert habe und im Vergleich zu damals, als viele junge Menschen auf der Suche nach besseren Lebensverhältnissen auswanderten, ein besser Ort zum Leben geworden sei. Die Plattform ist mit einem Rechner ausgestattet, mit dem man die Lebenshaltungskosten in einer konkreten bulgarischen Stadt errechnen kann. Die Plattform finden sie hier.

mehr aus dieser Rubrik…

Wettervorhersage für den Donnerstag

In den Morgenstunden des 28. Oktober ist in den Tälern und entlang der Gewässer mit Nebelbildungen zu rechnen . Die Lufttemperaturen werden in Westbulgarien auf Tiefstwerte bis -3°C sinken, an der Schwarzmeerküste um die 9°C. Am Tage wird..

veröffentlicht am 27.10.21 um 19:45

Besitzer von Lokalen protestierten in Lowetsch gegen grüne Zertifikate

Besitzer und Mitarbeiter von Restaurants, Cafés, Nachtclubs sowie Bürger haben in der nordbulgarischen Stadt Lowetsch erneut vor dem Gebäude der Bezirksverwaltung protestiert. Sie sind mit dem Grünen Zertifikat und den hohen Strompreisen für die..

veröffentlicht am 27.10.21 um 19:22

Adoptierte wollen Zugang zu Informationen über ihre Herkunft

Der Fokus der Nationalen Adoptions-Informationswochen, die in der zweiten Oktoberhälfte 2021 durchgeführt werden, liegt auf dem Adoptionsgeheimnis und dem Recht adoptierter Personen auf Zugang zu Informationen über ihre biologische Herkunft. Der..

veröffentlicht am 27.10.21 um 18:17