Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Mehr Gesundete als Covid-19-Infizierte am letzten Tag

Foto: Reuters

204 sind die neuen Covid-19-Fälle, die in unserem Land in den letzten 24 Stunden nach 4.137 vorgenommenen PCR-Tests festgestellt wurden. Das belegen die offiziellen Daten, die auf dem Einheitlichen Informationsportal veröffentlicht wurden. In den letzten 24 Stunden sind 16 Menschen nachweislich an Covid-19 verstorben, 264 wurden geheilt. 823 Patienten wurden ins Krankenhaus eingeliefert. 43 sind auf Intensivstationen. Die meisten Neuinfizierten sind in Sofia (51), gefolgt von Warna (42) und Dobritsch (19).

mehr aus dieser Rubrik…

„Justiz für alle“ fordert radikale Justizreform

Heute Abend sollen in der Hauptstadt Sofia die 84. Antiregierungsproteste in Folge stattfinden. Die Initiative „Justiz für alle“ hat eine Aktion vor dem Justizpalast geplant , mit der der Rücktritt des Generalstaatsanwalts Iwan Geschew und des..

aktualisiert am 30.09.20 um 09:02
Ilhan Küçük

Ilhan Küçük: Geschichtsstreit zwischen Bulgarien und Nordmazedonien muss beigelegt werden

Ilhan Küçük, Europaabgeordneter in der Gruppe „Renew Europe“, hatte ein Arbeitstreffen mit dem nordmazedonischen Außenminister Bujar Osmani, der sich zu einem Arbeitsbesuch in Brüssel befindet, berichtete die Bulgarische Nachrichtenagentur BTA...

veröffentlicht am 29.09.20 um 18:37

Zwei-Lewa-Schein wird aus dem Verkehr gezogen

Ab dem 1. Januar 2021 werden die Banknoten von 2 Lewa kein offizielles Zahlungsmittel mehr sein. Das hat der Vorstand der Bulgarischen Nationalbank BNB beschlossen, berichtete unsere Reporterin Marta Mladenowa. Derzeit sind noch Zwei-Lewa-Scheine im..

veröffentlicht am 29.09.20 um 18:13