Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Emotionen und Adrenalin im Abenteuerzentrum in Belogradtchik

4
Foto: bgtourism.bg

Die Entwicklung des regionalen Tourismus steht hinter der Idee, ein Abenteuerzentrum in Belogradchik zu eröffnen. Obwohl es brandneu ist, hat es bereits ein reichhaltiges Unterhaltungsangebot.

"Eine Woche Aufenthalt am schönsten Ort Bulgariens würde nicht ausreichen, um alles auszuprobieren. Im Angebot sind Fahrten mit dem Ballon über die Felsen von Belogradchik, Reiten, Schießen mit einer authentischen Pistole oder einem Gewehr auf den Multimedia-Schießstand", erklärt Eftim Stefanow, Exekutivdirektor der Agentur für regionale Entwicklung und des Geschäftszentrum Widin, die das Projekt entwickelt hat.

Die Touristen haben auch die Möglichkeit über 50 regionale Weine zu verkosten, einen Offroad-Ausflug mit dem Jeep oder Mountainbike zu unternehmen, mit einem Drachenboot den See Rabischko erkunden oder auf der Donau segeln.


Galerie

mehr aus dieser Rubrik…

Rumänen machen wegen der günstigen Preise im September Urlaub in Bulgarien

Auch im Monat September sind unsere Grenzübergänge mit Rumänien zu bestimmten Tageszeiten ziemlich ausgelastet. Die Touristen aus unserem nördlichen Nachbarland sind gern gesehene und heiß erwartete Gäste an der nordbulgarischen Schwarzmeerküste...

veröffentlicht am 13.09.20 um 07:05

Fischfest in Zarewo sorgt für kulinarische Überraschungen

Zum 10. Mal in Folge organisiert die Gemeinde Zarewo am 6. September für die Einwohner der Stadt und ihre Gäste ein Fischfest am. Die traditionelle Fischsuppe, Muscheln und viele andere emblematische Gerichte aus den Früchten des Schwarzen Meeres..

veröffentlicht am 06.09.20 um 05:20

Führende israelische Medien popularisieren das unbekannte Gesicht des bulgarischen Tourismus

Journalisten, die mit dem ersten Charterflug aus Israel für dieses Jahr im August eingetroffen ist, haben eine Rundreise durch Bulgarien unternommen, um die Sehenswürdigkeiten Bulgariens zu besichtigen, um sie ihren Landsleuten vorzustellen. Die..

veröffentlicht am 05.09.20 um 06:15