Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

Bulgarischer Reigen inmitten von Kopenhagen

Foto: mfa.bg

Ein bulgarischer Reigen wurde vor dem Rathaus in Frederiksberg in Dänemark am 29. August getanzt. Zum 6. Mal in Folge wurde die Aktion von der Gruppe für Volkstänze „Dilmana“ in Kopenhagen organisiert, die in diesem Jahr ihr 10-jähriges Bestehen feiert. Zum Reigen, an dem sich viele in Kopenhagen lebende Bulgaren und Mitglieder verschiedener Tanzsensembles beteiligten, spielte das Orchester für Volksmusik „Orpheus“ auf.
Diese Initiative hat zum Ziel, die Schönheit der bulgarischen Musik und des Volkstanzes zu zeigen. Sie war ursprünglich für den Mai geplant, wurde aber auf Grund der epidemiologischen Lage im Land vertagt.
Zugegen war auch der bulgarische Botschafter in Dänemark Swetlin Stoew, gab das bulgarische Außenministerium bekannt. 

mehr aus dieser Rubrik…

Außerparlamentarische politische Kräfte fordern Wahlbeobachter

Auf einem Treffen mit außerparlamentarischen politischen Kräften, organisiert vom Stab der Antiregierungsproteste „Giftiges Trio“, kam man über die Schaffung von allgemeinen Mechanismen zur Gewährleitung ehrlicher Wahlen überein. Die..

veröffentlicht am 26.10.20 um 16:03

Öffentlich-rechtliche Medien und Demokratie in Bulgarien: (k)ein Grund zur Sorge?

Der Entwurf für Novellen im Gesetz über Rundfunk und Fernsehen ist in Bulgarien zu einem Apfel der Zwietracht geworden. "Die Gesetze, die die Medienrealität regeln, können und sollen nicht von Politikern geschrieben werden. Das ist ein Gesetz, das..

veröffentlicht am 26.10.20 um 14:33

Außerparlamentarische Opposition koordiniert Maßnahmen für faire Wahlen

Am heutigen 110. Tag der Antiregierungsproteste in Sofia soll ein Arbeitstreffen der außerparlamentarischen politischen Kräfte stattfinden. Diskutiert werden sollen Maßnahmen, die faire Wahlen garantieren können. Geladen wurden die Koalition..

veröffentlicht am 26.10.20 um 09:49