Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2020 Alle Rechte vorbehalten

3. Ausgabe des Internationalen Festivals für historische Dokumentarfilme in Burgas

„Shooting the Darkness“, „Kleine Germanen“ („Little Germans“), „Der Prozess“, „On the Edge“, „Trump - Die Anatomie eines Mannes“ - das sind einige der Titel, die auf dem Programm  des Internationalen Festivals für historische Dokumentarfilme DOCK`20 stehen. Insgesamt zehn Titel wetteifern um den Hauptpreis des Festivals. Auch das Begleitprogramm ist reich an interessanten Filmen und Events. Alle Vorführungen und Veranstaltungen des Wettbewerbs und des Begleitprogramms finden bis zum 22. September in den Sälen des Ausstellungszentrums „Flora“ und im „See-Casino“ in der bulgarischen Schwarzmeerstadt Burgas statt.

mehr aus dieser Rubrik…

Keine Ansteckungsgefahr im Satire-Theater in Sofia

Das hauptstädtische Satire-Theater nennt 10 Gründe, die es während der Corona-Seuche zu einem der ungefährlichsten öffentlichen Orte macht. So wird u.a. hervorgehoben, dass für die Besucher ausreichend Platz ist, um den vorgeschriebenen sozialen..

veröffentlicht am 19.10.20 um 13:54

Drei Nationalitäten mit gemeinsamer Ausstellung über weibliche Helden

Das Tschechische Zentrum in Sofia präsentiert drei Projekte - aus der Tschechischen Republik, der Slowakei und Bulgarien, die sich auf weibliche Charaktere beziehen - geliebt und kontrovers, verehrt und gehasst, aber ihre Spuren in der Geschichte..

veröffentlicht am 17.10.20 um 09:10

Festival für freies Theater fördert unabhängige Kunst

Am heutigen Samstag, den 17. Oktober, startet die 10. Ausgabe des Festivals für freies Theater in Sofia . Die Idee der Veranstaltung ist es, unabhängige darstellende Künste zu fördern. Der ewige Konflikt zwischen EGOSYSTEM und ECOSYSTEM ist in diesem..

veröffentlicht am 17.10.20 um 07:30