Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Bulgaren befürworten KKW „Belene“ und „Balkan Stream“

Foto: Pixabay

56 Prozent der Bulgaren sind für die Fertigstellung des Kernkraftwerks „Belene“ und 63 Prozent begrüßen den Bau der Gaspipeline „Balkan Stream“, geht aus einer jüngsten Umfrage des Nationalen Zentrums für Parlamentsforschung hervor.

8 Prozent der Bulgaren halten den europäischen „Grünen Deal“ für machbar; andere 8 Prozent halten ihn für unrealistisch. Ein Drittel der Befragten sind der Ansicht, dass das Projekt teilweise verwirklicht werden könne. Die Hälfte der bulgarischen Bürger sind nicht über das Konzept informiert. 36,7 Prozent äußerten die Meinung, dass der Grüne Deal zur Schließung der bulgarischen Kohlekraftwerke führen werde; 36,4 Prozent erwarten von ihm eine Besserung der Luftqualität und weitere Vorteile für die Natur. Mit je 30 Prozent halten sich die Meinungen die Waage, ob die Kohlekraftwerke für die Ökologie geopfert werden müssen.

mehr aus dieser Rubrik…

Zwetan Kjulanow

Qualität des bulgarischen Wiederaufbauplans ist der EU wichtig

„Die Qualität des Wiederaufbau- und Nachhaltigkeitsplans ist wichtiger als die Zahlungstermine“, sagte der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Bulgarien, Zwetan Kjulanow. Ihm zufolge genehmige die Europäische Kommission..

veröffentlicht am 18.10.21 um 11:22

Corona: Infektionsrate erneut auf über 17% gestiegen

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 5.683 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 1.000 neue Covid-19-Fälle registriert, die 17,6 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 18.10.21 um 08:50

Arbeitslosenrate im September auf 4.7% gesunken

Die registrierte Arbeitslosenquote im Land ging im September weiter zurück und erreichte ein Rekordtief von 4,7%. Ende September waren 154.936 Arbeitslose gemeldet, zeigen die Angaben der Arbeitsagentur. Der Rückgang auf Jahresbasis beträgt 2,5%...

veröffentlicht am 15.10.21 um 19:18