Sendung auf Deutsch

Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Ärzte rufen zur Einhaltung der Corona-Maßnahmen auf

Foto: Facebook

„Ärzte, Schwestern und Sanitäter stehen erneut vor den Krankenhäusern, weil das Coronavirus mit aller Kraft zurückgekehrt ist. Die Teams, die Leben retten, rufen alle auf, Verantwortung zu zeigen“, schrieb der bulgarische Ministerpräsident Bojko Borissow auf seiner Internetseite. Er veröffentlichte Fotos von einem Flashmob, an dem sich Ärzte aus verschiedenen Krankenhäusern beteiligten und die Einhaltung der epidemiologischen Maßnahmen forderten.

„Wir können nicht alles im Staat stilllegen und dürfen es auch nicht! Wir können aber Verantwortung zeigen und die Weiterverbreitung der Seuche schwächen. Daher denkt nach, wenn ihr unsere Mediziner vor den Krankenhäusern stehen seht. Von uns hängt es ab, ob wir leichter davonkommen. Einmal haben wir bereits gezeigt, dass wir gemeinsam mit der Lage zurechtkommen können. Tun wir es erneut!“, appellierte Borissow, der sich nach einem positiven PCR-Test momentan unter Quarantäne befindet.

mehr aus dieser Rubrik…

Corona: 135 neue Fälle nach über 18.000 Tests

In den vergangenen 24 Stunden wurden nach 18.419 durchgeführten Corona-Tests (PCR- und Antigen-Tests) 135 neue Covid-19-Fälle registriert, die 0,73 Prozent der Tests ausmachen, weisen die Angaben des Nationalen Informationsportals über die..

veröffentlicht am 24.07.21 um 08:50
Balkangebirge

Wettervorhersage für das Wochenende

Am Samstag, den 24. Juli, wird es sonnig bleiben . Am Nachmittag wird es vor allem in den Gebirgen Südwestbulgariens zu vorübergehenden Bewölkungsbildungen kommen, wo es vereinzelt regnen kann. Die Tageshöchsttemperaturen werden Werte zwischen..

veröffentlicht am 23.07.21 um 17:05

Politische Konsultationen beim Präsidenten eingeleitet

Der bulgarische Staatspräsident Rumen Radew hat mit der Partei „Es gibt ein solches Volk“ Konsultationen über die Vergabe eines Mandats zur Regierungsbildung begonnen. „ Wir sollten der These über erneute vorgezogene Wahlen den Rücken zukehren...

aktualisiert am 23.07.21 um 15:48