Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Impfung gegen Covid-19 wird kostenlos und freiwillig sein

Foto: EPA/BGNES

Derzeit gibt es keinen Corona-Impfstoff, der alle Phasen klinischer Studien bestanden hat. Das betonte Gesundheitsminister Prof. Kostadin Angelow während der heutigen Parlamentssitzung, berichtete unsere Reporterin Dobrina Karambolowa. Wenn die Impfstoffe von der bulgarischen Regierung genehmigt werden, werden sie freiwillig und kostenlos angeboten, erklärte Minister Angelow. Es wurde bekannt, dass das Gesundheitsministerium Maßnahmen ergriffen hat, um einheitliche nationale Regeln und Richtlinien für die Impfung von Risikogruppen zu entwickeln.


mehr aus dieser Rubrik…

Bulgariens Premier gratuliert Joe Biden und Kamala Harris zur Amtseinführung

Premierminister Bojko Borissow gratulierte über seinen Facebook-Account Joe Biden zu seiner Amtseinführung als 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten sowie der neuen Vizepräsidentin Kamala Harris. "Ich gratuliere Joe Biden und Kamala Harris zu..

veröffentlicht am 20.01.21 um 19:40

Gesundheitsministerium: Restaurants öffnen erst am 18. Februar

Das Gesundheitsministerium ist gegen die Forderung, die Restaurants und Bars ab dem 1. Februar zu öffnen. Das erklärte Minister Kostadin Angelow in Weliko Tarnowo und bestätigte, dass die Beschränkungen für den Sport aufgehoben wurden. Ab dem 4...

veröffentlicht am 20.01.21 um 18:32

Parlamentarischer Rechtsausschuss prüft Möglichkeiten für Votum unter Quarantäne

Der parlamentarische Rechtsausschuss hat in erster Lesung Änderungen des Gesetzes über den Ausnahmezustand gebill igt. Sie ermöglichen es Bürgern, die sich in Quarantäne befinden , bei den bevorstehenden Parlamentswahlen abzustimmen . Gemäß den..

veröffentlicht am 20.01.21 um 16:19