Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2021 Alle Rechte vorbehalten

Protest gegen Bebauung von Rupite

Foto: Keti Trentschewa

Umweltschützer von der Facebook-Gruppe "Save Rupite" haben gegen die Pläne für die Bebauung des Gebiets Rupite bei Petritsch protestiert, die für ihre heilenden Mineralquellen und ihre natürliche Vielfalt bekannt ist. Geplant ist die Errichtung von 10 Gästehäusern, Parkplätzen und anderen Gebäuden sofort nach Abschluss der archäologischen Ausgrabungen. Das Gelände befindet sich in unmittelbarer Nähe des Tempels der verstorbenen bulgarischen Hellseherin Baba Wanga, informiert die BNR-Korrespondentin Keti Trentchewa. 


mehr aus dieser Rubrik…

Volkszählung auf September verschoben

Vom 7. September bis zum 3. Oktober soll die Bevölkerung gezählt und der Wohnungsbestand aufgenommen werden , entschied die Regierung. Vom 7. bis 17. September sind die elektronischen Zählkarten über das Internet erhältlich. Vom 18. September bis 3...

veröffentlicht am 21.01.21 um 07:10

Bau von modernen medizinischen Zentren vorgesehen

Den Bau von identischen, modernen medizinischen Zentren in mindestens zehn Regionen des Landes sieht ein Projekt des Gesundheitsministeriums vor . Das wurde vom Gesundheitsminister Kostadin Angelow angekündigt.  Ihm zufolge werden sie für alle Menschen..

veröffentlicht am 21.01.21 um 06:50

Bulgariens Premier gratuliert Joe Biden und Kamala Harris zur Amtseinführung

Premierminister Bojko Borissow gratulierte über seinen Facebook-Account Joe Biden zu seiner Amtseinführung als 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten sowie der neuen Vizepräsidentin Kamala Harris. "Ich gratuliere Joe Biden und Kamala Harris zu..

veröffentlicht am 20.01.21 um 19:40