Sendung auf Deutsch
Textgröße
Bulgarischer Nationaler Rundfunk © 2023 Alle Rechte vorbehalten

Geburt Christi ebnet der wahren Erlösung den Weg

Foto: BGNES

Das von allen Christen langerwartete Fest der Geburt des Erlösers ist da. Die gläubigen Christen beten an diesem Tag um Gesundheit, Frieden und Liebe, geistige Erleuchtung, besseres Leben und Verständigung.

Die Vorbereitung auf das Fest ist nicht üppig, damit man sich seelisch darauf einstellen kann. Die Menschen sollen sich in Demut üben und ihre Herzen für Wohltätigkeit öffnen. Wir sollen uns der materiellen Welt entziehen und uns dem Geistigen zuwenden, was auch Sinn unseres Daseins ist.

„Durch die Geburt nimmt Christus die menschliche Gestalt an, die Auferstehung aber zeigt uns, dass der Tod machtlos ist und dass wenn wir diesem Weg folgen, der uns von Gott gezeigt wurde, wir ein reiches und erfülltes Leben haben werden... Die Geburt Christi gibt uns die Chance, den rechten Weg einzuschlagen und erlöst zu werden“, sagt Vater Angel Angelow in einem Interview für Radio Bulgarien.

Mehr über den Sinn der vorweihnachtlichen Fastenzeit als Prüfung des Willens, das Geheimnis der Geburt des Erlösers und das Licht, das Er als Ausdruck göttlicher Liebe trägt, können Sie in einem unserer Archivbeiträge erfahren, den Sie hier finden können.

Zusammengestellt: Albena Besowska

Übersetzung: Wladimir Wladimirow

mehr aus dieser Rubrik…

Wie beglückwünschen sich die Menschen zum Internationalen Tag der Muttersprache?

Unsere Muttersprache ist das, was uns voneinander unterscheidet, aber auch das, was uns anderen Menschen nähert, die dieselbe Sprache sprechen. Wir lieben alle unsere Muttersprache, aber da der Mensch ein „soziales Tier“ ist, erlernt er auch andere..

veröffentlicht am 21.02.23 um 06:05
Diko Iliew (r.) bei einem Treffen mit einem Militärblasorchester

Iskar-Reigen – der erste Reigen aus der Feder von Diko Iliew

Komponist, Dirigent, geborenes Talent, einzigartiges Phänomen in der bulgarischen Musikkultur - Diko Iliew ist Autor von Dutzenden von Reigen und anderen bulgarischen Volkstänzen; gleichzeitig damit hat er aber auch Walzer, Märsche und andere Werke für..

veröffentlicht am 17.02.23 um 10:10

Der heilige Nikolaus der Wundertäter – Glaubensregel und Prototyp des Weihnachtsmanns

Wenn man ein Kind fragt, wo der Weihnachtsmann geboren wurde, wird man sicherlich die Antworten hören: „In Lappland“ oder „Am Nordpol!“. Selbst manche Erwachsene wissen nicht, dass die Vorstellung vom guten alten Mann schon vor Jahrhunderten..

veröffentlicht am 06.12.22 um 12:43